Halberstadt: Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen

Polizeirevier Harz

Einsatzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Sturmtief “Nadia“

Halberstadt – Im Zusammenhang mit dem Sturmtief „Nadia“ gab es in der Nacht vom 29.01.2022 zum 30.01.2022 eine Vielzahl von Polizeieinsätzen. Unteranderem musste die K 1347 Heimburg –Elbingerode sowie die B 81 Hasselfelde – Nordhausen im Zusammenwirken mit dem Landkreis Harz voll gesperrt werden. Grund der noch anhaltenden Vollsperrungen sind mehrere entwurzelte Bäume, welche die Fahrbahn blockieren. Zudem ereigneten sich im Zusammenhang mit umgestürzten Bäumen mehrere Verkehrsunfälle im Bereich des Polizeirevier Harz. Trotz teilweise erheblichen Sachschäden wurden keine Personen verletzt. Auf Grund des andauernden Sturmes sind weitere Straßensperrungen nicht auszuschließen.

 

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Quedlinburg – Am 29.01.2022 befuhr eine 34-Jährige mit einem Pkw Audi gegen 20:10 Uhr den Rambergweg in Quedlinburg. Im Rahmen einer anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass die Frau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter

 

Plantage 3

38820 Halberstadt

 

Tel: 03941/674 – 204

Fax: 03941/674 – 130

 

Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de