Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen 07.01.2022, Halberstadt – 9/2022

Polizeirevier Harz

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Thale – Am 06.01.2022 befuhr ein 37-Jähriger mit einem Pkw Toyota gegen 20:25 Uhr die Bertolt-Brecht-Straße, obwohl er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Darüber hinaus war der Mann mit 0,46 Promille leicht alkoholisiert. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den 37-Jährigen ein und untersagten ihm die Weiterfahrt.

 

Unbekannte beschädigen Zigarettenautomaten

Thale – Am 07.01.2022 versuchten zwei bislang Unbekannte, gegen 05:15 Uhr einen im Theodor-Fontane-Ring, Höhe Hausnummer 36, aufgestellten Zigarettenautomaten mittels eines pyrotechnischen Erzeugnisses zu zerstören. Der Automat wurde durch den Druck der Detonation lediglich leicht aufgebläht. Die beiden Jugendlichen flüchteten anschließend ohne Beute in Richtung Lessingstraße. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion eingeleitet und Spuren am Tatort gesichert.

Sachdienliche Hinweise zur Tat bzw. zu den beiden Jugendlichen erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

 

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter

 

Plantage 3

38820 Halberstadt

 

Tel: 03941/674 – 204

Fax: 03941/674 – 130

 

Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de