Kriminalitäts- und einsatzgeschehen 02.01.2022, Halberstadt – 2

Polizeirevier Harz

Pyrotechnik zerfetzt Hand

Osterwieck/Zilly – Am 01.01.2022 gegen 00:10 Uhr kam es auf dem Dorfplatz zu einem folgenschweren Irrtum bei der Benutzung von Silvesterfeuerwerk. Wie erst mehrere Stunden nach dem Vorfall polizeilich bekannt geworden ist, hatten sich zum Jahreswechsel mehrere Personen auf dem Dorfplatz getroffen, um das neue Jahr „einzuläuten“. Ein 36-jähriger Mann aus Zilly hatte dazu einen pyrotechnischen Gegenstand mitgebracht, der seiner Meinung nach aus der Hand gezündet werden kann, und der Leuchtkugeln verschießen soll. Nach dem Entzünden explodierte das pyrotechnische Erzeugnisses in der Hand des 36-Jährigen und verletzte ihn schwer. Der Mann wurde mittels eines Rettungshubschraubers in eine Klinik nach Halle verbracht. Dort musste ihm die rechte Hand vollständig amputiert werden. Der Mann befindet sich nicht in Lebensgefahr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der pyrotechnische Gegenstand bereits längere Zeit in seinem Besitz. Ob es sich um eine in Deutschland zugelassenes pyrotechnisches Erzeugnis handelt, konnte bisher nicht vollständig geklärt werden.

 

Raubdelikt

Halberstadt – Am 01.01.2022 war ein 16-jähriger Mann aus Halberstadt zu Fuß in der Walter – Rathenau – Straße unterwegs. Gegen 22:50 Uhr wurde er von einer unbekannten, männlichen Person angesprochen. Der Unbekannte forderte den 16-Jährigen auf, sein Mobiltelefon auszuhändigen und stieß ihm sogleich mit dem Kopf gegen die Nase. Der 16- Jährige wurde dadurch leicht verletzt. Nachdem der Unbekannte das geforderte Mobiltelefon erhalten hatte, entfernte er sich in Richtung der Friedenstraße.

 

Der Unbekannte konnte wie folgt beschrieben werden:

männlich
Deutscher
25 Jahre alt
1,78 – 1,83m groß
sportliche Figur
bekleidet mit Basecap und Bomberjacke.
Durch Beamte des Polizeireviers Harz wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes gegen unbekannt eingeleitet.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Tat und zu dem Täter machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Harz unter der Telefonnummer 03941/ 674 – 293 entgegen.

 

 

 

 

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter

 

Plantage 3

38820 Halberstadt

 

Tel: 03941/674 – 204

Fax: 03941/674 – 130

 

Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de