Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen 23.12.2021, Halberstadt – 387/2021 Polizeirevier Harz

Polizeirevier Harz

Frau nach Baumfällarbeiten schwer verletzt
Wernigerode – Am 22.12.2021 gegen 15:55 Uhr kam es in der Hilleborchstraße in Wernigerode zu Baumfällarbeiten durch eine Firma. Es wurde unter anderem ein ausgewachsener Baum abgesägt. Dieser drehte sich im Fall und fiel auf das Dach eines Nachbarhauses. Dabei zerstörte ein Ast ein Fenster des Hauses. Hinter dem Fenster stand die 87-jährige Hausbewohnerin, die sich dabei schwer verletzte und ins Krankenhaus eingewiesen werden musste. Der Sachschaden wird derzeit mit 10.000 Euro angegeben. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Einbruch in Einfamilienhaus
Halberstadt – Am 22.12.2021 in der Zeit von 11:30 Uhr bis 18:40 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Silstedter Straße in Halberstadt ein. Die Täter hebelten die Terrassentür auf und gelangten so ins Haus. Im Haus konnten sie eine größere Geldsumme und diverse EC-Karten entwenden. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren, die derzeit ausgewertet werden.

Die Polizei sucht Zeugen, die in der besagten Zeit verdächtige Personen beobachtet haben und Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefon-nummer: 03941/ 674 293 entgegen.

Alkoholisierter Unfallverursacher flüchtet vom Unfallort
Elbingerode – Am 22.12.2021 gegen 19:10 Uhr kollidierte ein VW Golf mit einem Zaun Am Brockenblick in Elbingerode. Nach dem Zusammenstoß verließ der Fahrer des Golfs die Unfallstelle. Durch Zeugen konnte der Unfallverursacher namentlich gemacht werden. Dabei handelt es sich um einen 57-jährigen Mann aus Elbingerode. Dieser befuhr mit seinem PKW die Straße Am Brockenblick aus Richtung Am Birkenwäldchen kommend. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Zaun. Die aufnehmenden Beamten konnten bei dem Mann Alkohol in der Atemluft feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,20 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst. Gegen den Mann wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung bei Fahrunsicherheit infolge Alkoholgenuss ermittelt. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

 

 

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter

 

Plantage 3

38820 Halberstadt

 

Tel: 03941/674 – 204

Fax: 03941/674 – 130

 

Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de