Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen 22.12.2021, Halberstadt – 386/2021 Polizeirevier Harz

Einbruch in nicht bewohntes Einfamilienhaus
Harsleben – In der Zeit vom 06.12.2021 bis zum 21.12.2021 drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus am Westentor in Harsleben ein. Der Nutzer des Hauses wollte das im Umbau befindliche Haus am 21.12.2021 betreten. Dabei stellte er fest, dass unbekannte Täter die Eingangstür aufgehebelt hatten. Eine genaue Schadensaufstellung liegt derzeit noch nicht vor. Die Polizei konnte vor Ort Spuren sichern, die derzeit ausgewertet werden.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Einbruch oder zu den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 03941/ 674 293 entge-gen.

Tätlicher Angriff auf Parkplatz
Wernigerode – Am 21.12.2021 gegen 13:35 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Penny-Marktes an der Holtemme in Wernigerode zu einem Disput zwischen zwei Männern, die in eine tätliche Auseinandersetzung endete. Ein 29-jähriger Mann aus Wernigerode parkte seinen PKW zu nah an das Fahrzeug eines 48-jährigen Mannes aus Wernigerode. Aufgrund dieser Situation gerieten die beiden Männer in Streit. Der Streit eskalierte, so dass die Männer aufeinander losgingen und sich schlugen. Beide Männer mussten medizinisch versorgt werden. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Alkoholisierter PKW-Fahrer geriet in den Gegenverkehr
Wernigerode – Am 21.12.2021 gegen 15:50 Uhr kam es in der Alten Poststraße in Wernigerode zu einem Verkehrsunfall, wobei sich der Unfallverursacher leicht verletzte. Ein 82-jähriger Mann aus Halberstadt befuhr mit seinem Skoda Fabia die Poststraße aus Richtung Ilsenburger Straße. Auf Höhe der Bushaltestelle kam der Rentner aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Audi Q8 eines 61-jährigen Mannes aus Wernigerode. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Durch den Aufprall verletzte sich der Unfallverursacher leicht. Während der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten bei dem Mann Alkohol in der Atemluft feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,40 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Gegen den Rentner wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung bei Fahrunsicherheit infolge Alkoholgenuss ermittelt. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Fahrzeugführer unter Alkohol
Ilsenburg – Am 21.12.2021 gegen 23:00 Uhr stellte ein 43-jähriger Mann aus Ilsenburg seinen VW-Polo vor einem LKW im Veckenstedter Weg in Ilsenburg ab. Er beschwerte sich, dass der LKW nicht beleuchtet war und geriet mit dem LKW-Fahrer in Streit. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten bei dem PKW-Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,88 Promille feststellen. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Gegen den Mann wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

Fund eines Reliefbildes – Wer kennt Eigentümer
Quedlinburg – Während einer Hausdurchsuchung Ende November 2021 wurde ein Reliefbild gefunden, welches mit hoher Wahrscheinlichkeit entwendet wurde. Bei dem Bild handelt es sich um ein Relief des Bildhauers Frida Christaller aus dem Jahr 1936. Es trägt den Namen: „Die Ernten der Erde verteilet der Handel“.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben über die Herkunft des Reliefs machen können, die den Eigentümer kennen oder wissen, wo dieses Relief entwendet wurde. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 03941/ 674 293 entgegen.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter

 

Plantage 3

38820 Halberstadt

 

Tel: 03941/674 – 204

Fax: 03941/674 – 130

 

Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de