Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen 02.12.2021, Halberstadt – 365/2021

Polizeirevier Harz

Eigentümer von Fahrrad gesucht (Halberstadt)

Jugendliche beschädigen Triebwagen der HSB (Wernigerode)

Eigentümer von Fahrrad gesucht

Halberstadt – Am 11.11.2021 stellten die Beamten im Rahmen einer Verkehrskontrolle in den Abendstunden in der Straße des 20. Juli das hier abgebildete E-Bike „Fischer“ sicher. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei den rechtmäßigen Eigentümer, der gebeten wird, sich unter Vorlage eines Eigentumsnachweises im Polizeirevier Harz in Halberstadt, Plantage 3, zu melden.

 

Lokalbesitzerin stellt Dieb

Heimburg – Am 01.12.2021 betrat ein bislang Unbekannter gegen 15:40 Uhr das Landgasthaus in der Elbingeröder Straße, um am Getränkeautomaten eine Cola zu kaufen. Nach kurzem Überlegen nahm er von der Kaufabsicht Abstand und suchte die Toilette auf. Kurz danach betrat ein weiterer Unbekannter mit der gleichen Absicht, eine Cola zu kaufen, das Lokal, welches er kurz darauf ohne Erwerb eines Getränks verließ. Als die Lokalbesitzerin nach dem ersten „Gast“ schauen wollte, kam ihr dieser aus Richtung des Büros entgegen und verließ das Lokal. Die Frau kontrollierte daraufhin ihre Tasche im Büro und stellte fest, dass die Geldbörse fehlte. Sie nahm die Verfolgung des Mannes auf, hielt ihn fest und zog ihre Geldbörse aus der Jackentasche des Mannes. Dieser stieß die Frau zurück und flüchtete mit dem zweiten Mann in einem dunklen Audi Avant. Die beiden Täter werden ca. 30 bis 35 Jahre alt und ca. 1,70 m bis 1,75 m groß beschrieben. Der eine trug weiße Turnschuhe, eine helle zerrissene Jeans und eine dunkle Jacke der Marke „Lagerfeld“. Der zweite Täter trug blaue Turnschuhe, eine dunkelblaue Jogginghose, eine dunkle Jacke der Marke „Moncler“ und eine schwarze Mütze.

Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bitten um Hinweise zu den gesuchten Männern.

Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

 

Von der Fahrbahn abgekommen

Huy-Neinstedt – Am 02.12.201 befuhr ein 55-Jähriger mit einem Pkw Audi die Landesstraße 84 aus Richtung Athenstedt kommend in Richtung Huy-Neinstedt. Gegen 12:55 Uhr kam er ca. 300 m vor der Bushaltestelle Huy-Neinstedt/Gletschertöpfe in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, streifte in weiterer Folge die Leitplanke und kam dann zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Am Audi, welcher abgeschleppt werden musste, entstand augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden.

 

E-Bike entwendet

Wernigerode – Am 26.11.2021 wurde zwischen 13:30 Uhr und 14:20 Uhr ein an einem Fahrradständer an der Ecke Breite Straße /Rudolf-Breitscheid-Straße angeschlossenes silberfarbenes Elektrofahrrad „KTM“, Typ HS, im Wert von ca. 2.300 Euro entwendet. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls im besonders schweren Fall eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zum Diebstahl bzw. zum Verbleib des entwendeten Rades erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

 

Jugendliche beschädigen Triebwagen der HSB

Wernigerode – Am 01.12.2021 warf ein Jugendlicher gegen 19:00 Uhr einen Stein gegen einen Triebwagen der Harzer Schmalspurbahn (HSB) an der Haltestelle „Westerntor“, sodass eine Scheibe der Lokführerkabine beschädigt wurde.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatte sich ein Jugendlicher vor den fahrenden Triebwagen begeben, sodass der Lokführer eine Gefahrenbremsung einleiten musste. In weiterer Folge warf der Jugendliche einen Stein gegen den Triebwagen. Der entstandene Schaden beträgt ersten Schätzungen zufolge ca. 500 Euro.

Die Beamten konnten in unmittelbarer Tatortnähe einen 16-Jährigen stellen, der im Verdacht steht, an dieser Tat beteiligt gewesen zu sein. Zwei weitere Jugendliche konnten flüchten. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet und den 16-Jährigen seinen Eltern übergeben.

 

Mit 1,22 Promille unterwegs

Wernigerode – Am 02.12.2021 befuhr ein 20-Jähriger mit einem Pkw Skoda gegen 05:20 Uhr den Dornbergsweg, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,22 Promille. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren gegen den jungen Mann eingeleitet, die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und den Führerschein sichergestellt.

 

Einbruch in Testzentrum; Stempel entwendet

Wernigerode – In der Zeit vom 01.12.2021, 18:00 Uhr bis 02.12.2021, 07:35 Uhr, drangen bislang Unbekannte in das Testzentrum für PoC-Antigen-Tests in der Kohlgartenstraße ein, indem sie die Zeltwand auf der Rückseite aufschnitten. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde ein Stempel entwendet, durch den eine erfolgte Testung amtlich beglaubigt wird.

Sachdienliche Hinweise zu diesem Einbruchsdiebstahl bzw. zum Verbleib des entwendeten Stempels erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

 

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter

 

Plantage 3

38820 Halberstadt

 

Tel: 03941/674 – 204

Fax: 03941/674 – 130

 

Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de