Polizeimeldungen Verkehrs- und Kriminaltätsgeschehen 10.10.2021, Halberstadt – 309/2021

Verkehrs- und Kriminaltätsgeschehen
10.10.2021, Halberstadt – 309/2021

Polizeirevier Harz

Verkehrsunfall / Fahren ohne Fahrerlaubnis

Timmenrode – Am 09.10.2021 um 18:20 Uhr kam es in der Blankenburger Straße zu einem Verkehrsunfall. Die 31-jährige Unfallverursacherin aus Blankenburg war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

 

Trunkenheit im Verkehr

Wernigerode – Am 09.10.2021 um 19:46 Uhr wurde durch einen Zeugen bekannt, dass ein Fahrzeugführer mit seinem PKW Schlangenlinien fahren würde.

Der 50-jährige Fahrzeugführer konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten des RK Wernigerode kontrolliert werden. Dabei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,66 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein beschlagnahmt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Halberstadt – Am 09.10.2021 um 20:03 Uhr ereignete sich an der Kreuzung am Friedhof in Richtung Gröperstraße ein Verkehrsunfall. Der 77-jährige Fahrer eines VW verlor aus unerklärlichen medizinischen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Zaun. Der eingeklemmte Fahrer konnte nur durch die Feuerwehr befreit werden. Durch den Rettungsdienst wurde der Fahrer im Rettungswagen reanimiert. Der Gesundheitszustand des Mannes ist unklar.

 

Brand eines PKW

Quedlinburg – Am 09.10.2021 um 22:43 Uhr kam es Bereich Bicklingsbach zu einem Brand eines PKW VW Golf. Der PKW wurde dadurch erheblich beschädigt. Zur Brandursache können noch keine Aussagen getroffen werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Brandstiftung wurde eingeleitet.

 

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Hüttenrode – Am 09.10.2021 um 23:40 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle des Landkreises Harz ein Notruf über einen Verkehrsunfall in der Rübeländer Straße ein. Ein PKW war frontal gegen einen Baum gefahren.

Der 41-jährige Fahrer des PKW teilte der Zeugin mit, dass es ihm gut gehe und er in den Wald geht. Daraufhin informierte die Zeugin die Leitstelle. Der Fahrzeugführer konnte dann nach kurzen Suchmaßnahmen an der Wohnanschrift angetroffen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,33 Promille. Zwei Blutprobenentnahmen wurden bei dem Fahrzeugführer durchgeführt. Der Führerschein konnte vorerst nicht sichergestellt werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet

 

 

Im Auftrag

 

Hartung, POK

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter

 

Plantage 3

38820 Halberstadt

 

Tel: 03941/674 – 204

Fax: 03941/674 – 130

 

Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de