Polizeimeldungen Kriminalitäts – und Verkehrsunfallgeschehen 08.10.2020, Halberstadt – 320/2020

Polizeirevier Harz
Einbruch in Restaurant in Gernrode / Verkehrsunfall mit verletzten Personen in Ilsenburg / Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis in Blankenburg

Einbruch Restaurant in Gernrode

 

Gernrode- Am 07.10.2020 wurde die Polizei darüber informiert, dass in ein Restaurant in Gernrode in der Lindenstraße eingebrochen wurde. Der oder die unbekannten Täter drangen durch Aufhebeln einer Tür in das Restaurant ein und entwendeten PC-​Technik, Tabak, sowie Schlüssel zu einer Wohnung und zu einem PKW. Es entstand ein Gesamtstehlschaden von ca. 1500 Euro. Durch Beamte der Kriminalpolizei wurden am Tatort Spuren gesichert. Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zur Tat oder den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 03941-​674293 entgegen.

 

Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen

 

Ilsenburg – Am 07.10.2020 gegen 13:55 Uhr ereignete sich in der Straße Brockenblick in Ilsenburg ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Eine 27-​jährige Braunschweigerin, ein 37-​jähriger aus Salzgitter und ein 34-​jähriger aus Ilsenburg befuhren mit ihren PKW den Veckenstedter Weg in Ilsenburg hintereinander in gleicher Richtung. Der 34-​jährige Fahrzeugführer aus Ilsenburg musste mit seinem PKW Skoda verkehrsbedingt anhalten. Der hinter ihm fahrende 37-​jährige aus Salzgitter hielt dahinter ebenfalls an. Die Braunschweigerin bemerkte dies jedoch zu spät und fuhr mit ihrem PKW VW auf die beiden anderen PKW auf. Hierbei verletzten sich die Braunschweigerin und der Ilsenburger leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca 13.000 Euro.

Bei dem 34-​jährigen Unfallbeteiligten aus Ilsenburg konnte zudem Alkoholgeruch in der Atemluft bei der Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizeibeamten festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholschnelltest ergab einen Wert von 0,68 ‰.

Bei dem Mann wurde daraufhin eine Blutprobenentnahme veranlasst.

 

Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis

 

Blankenburg – Im Rahmen der Streife fiel Polizeibeamten ein PKW VW in Blankenburg auf, welcher die Neue Halberstädter Straße in Richtung Lerchenbreite befuhr. Im rahmen der daraufhin durchgeführten Verkehrskontrolle gab der 38-​jährige Blankenburger zunächst die erforderlichen Dokumente nicht dabei zu haben. Eine Führerschein-​Abfrage ergab über die polizeilichen Informationssysteme ergab, dass der Fahrzeugführer keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Es wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter

 

Plantage 3

38820 Halberstadt

 

Tel: 03941/674 – 204

Fax: 03941/674 – 130

 

Mail: presse.prev-​harz@polizei.sachsen-​anhalt.de