Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 194/2020 Halberstadt, den 20. Juni 2020

Verkehrsunfall unter Alkohol
Halberstadt – Am 19.06.2020 hielt ein 32-jähriger Mann aus Halberstadt mit seinem Pkw Skoda an einer rot geschalteten Lichtzeichenanlage in der Braunschweiger Straße. Gegen 13:00 Uhr fuhr ein 59-jähriger Mann aus Klein Quenstedt mit seinem Pkw Renault auf den Pkw des 32-Jährigen auf. Bei der Aufnahme des Verkehrsunfalles nahmen die Beamten des Polizeireviers Harz Alkoholgeruch bei dem 59-Jährigen wahr. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,22 Promille. Die Beamten leiteten daraufhin ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung gegen den 59-Jährigen ein, ließen ihm eine Blutprobe entnehmen, beschlagnahmten seinen Führerschein und stellten seinen Fahrzeugschlüssel sicher.

Einbruch in Vereinsheim
Hüttenrode – Im Zeitraum vom 14.06.2020 bis 19.06.2020 drangen unbekannte Täter in ein Vereinsheim ein, welches von mehreren ortsansässigen Vereinen genutzt wird. Dabei verschafften sich der oder die unbekannten Täter durch das Einschlagen einer Fensterscheibe Zutritt in das Objekt. Dort wurden sämtliche Räume durchsucht und insgesamt Bargeld in Höhe von ca. 400 € entwendet.

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die etwas beobachtet haben oder Angaben zu den Täten machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 03943/ 674 293 entgegen.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-hz@polizei.sachsen-anhalt.de