Sondermeldung des Polizeirevier Harz – Bedrohungslage in Halberstadt

Halberstadt – Am 09.06.2020 gegen 18:00 Uhr kam es zu einer Bedrohungslage in der Bahnhofsstraße in Halberstadt. Ein 26-jähriger Mann aus Halberstadt hatte über Notruf die Polizei gerufen, da er aktuell durch mehrere Personen vor seinem Wohnhaus bedroht wird. Die Polizei konnte kurze Zeit später in Tatortnähe sieben Personen im Alter zwischen 24 Jahren und 29 Jahren feststellen. Diese waren zum Teil bewaffnet. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass sich Geschädigte und Beschuldigte kennen und es im Vorfeld zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam. Die Kriminalpolizei kam zum Einsatz, sicherte Spuren am Tatort und konnte mehrere waffenähnliche Gegenstände sicherstellen. Derzeit laufen weitere Ermittlungen, unter anderem werden Vernehmungen durchgeführt, um den Sachverhalt weiter aufzuklären. Die Ermittlungen dauern an.

Der überwiegende Teil der Personen sind polizeibekannt.

Die Polizei sucht zu dem Sachverhalt Zeugen, die etwas beobachtet haben oder Angaben zu den handelnden Personen geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 03941/ 674 293.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-hz@polizei.sachsen-anhalt.de