Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 152/2020 Halberstadt, den 19. Mai 2020

Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

31-Jähriger attackiert Joggerin
Quedlinburg – Am 18.05.2020 attackierte ein 31-jähriger aus Quedlinburg eine 53-jährige Joggerin aus Quedlinburg, indem er sie gegen 16:00 Uhr im Brühlpark mit einem bislang unbekannten Gegenstand gegen den Kopf schlug. Dabei wurde die Frau am Kopf verletzt, sodass sie durch den Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden musste, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den polizeilich einschlägig bekannten Mann eingeleitet und ihn vorläufig festgenommen. Er befindet sich derzeit im Polizeigewahrsam.

Bus kollidiert mit Reh
Börnecke – Am 19.05.2020 befuhr ein Busfahrer mit einem Linienbus die K 1348 aus Richtung L 85/Blankenburg kommend in Richtung Börnecke. Gegen 04:25 Uhr querte plötzlich ein Reh die Fahr-bahn und kollidierte mit dem Bus. Das Tier verendete am Unfallort. Am Bus entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Harvester in Brand
Elbingerode – Am 19.05.2020 geriet gegen 10:30 Uhr ein Harvester im Bereich des Forsthauses Eggeröder Brunnen unweit von Elbingerode in Brand. Ersten Erkenntnissen zufolge kann ein technischer Defekt an der forstwirtschaftlichen Arbeitsmaschine, die vollständig zerstört wurde, nicht ausgeschlossen werden. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Schaden beträgt ersten Schätzungen zufolge ca. 130.000 Euro.

Harvester in Brand (Elbingerode)

Radfahrerin nach Unfall verletzt
Halberstadt – Am 18.05.2020 befuhr ein 51-Jähriger aus Halberstadt mit einem Pkw Ford die Dr.-Crohn-Straße, um gegen 17:45 Uhr nach rechts auf die Friedrich-Ebert-Straße abzubiegen. Dabei kollidierte er mit einer 64-jährigen Radfahrerin aus Halberstadt, die den Radweg in der Friedrich-Ebert-Straße entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung befuhr. Durch den Zusammenprall stürzte die Frau und verletzte sich leicht.

Baum in Brand
Silstedt – Am 18.05.2020 geriet gegen 17:50 Uhr ein am Radweg zwischen der Derenburger Glasmanufaktur und Silstedt stehender Baum in Brand, sodass zehn Kameraden der Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen zum Einsatz kamen. Ersten Erkenntnissen zufolge kann nicht ausgeschlossen werden, dass bislang Unbekannte die Erle in deren Stammhohlraum in Brand gesetzt haben. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet und suchen Zeugen.
Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

 

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-hz@polizei.sachsen-anhalt.de