Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 089/2020 Halberstadt, den 23. März 2020

Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

Einbruch in Imbiss

Wernigerode

In der Nacht vom 22.03.2020 zum 23.03.2020 drangen unbekannte Täter in einen Döner-Imbiss in der Theodor-Fontane-Straße in Wernigerode ein. Der Imbissbetreiber stellte heute Morgen gegen 07:30 Uhr den Einbruch fest. Die Täter hatten es auf Getränke und Lebensmittel abgesehen und entwendeten über 35 Flaschen Softgetränke, wie Cola und Fanta. Außerdem nahmen die Täter einen speziellen Wrapteig, sogenanntes Dürüm, in unbekannter Anzahl mit. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Wer Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben kann, wendet sich bitte an die Polizei unter der Telefonnummer: 03941 / 674 293.

Einbruch in Büroräume

Blankenburg

Am Wochenende vom 20.03.2020 zum 23.03.2020 hebelten unbekannte Täter die Büroräume der Akademie Überlingen in der Kuno-Riecke-Straße in Blankenburg auf. Die Täter durchsuchten die Schränke in den Büroräumen, offensichtlich auf der Suche nach Bargeld. Da sich jedoch kaum Geld in den Büros befand, war die Ausbeute der Diebe sehr gering. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen des besonders schweren Diebstahls auf und sicherte Spuren.
Hinweis zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Harz unter der Telefon-nummer: 03941 / 674 293 entgegen.

Kompletter Zigarettenautomat entwendet

Dingelstedt am Huy

In der Nacht vom 22.03.2020 zum 23.03.2020 entwendeten unbekannte Täter einen kompletten Zigarettenautomaten in der Ortslage Dingelstedt. Dieser war an einer Hauswand in der Straße „An der Dingelstätte“ fest verankert. Die Diebe rissen den Automaten aus der Verankerung und entwendeten den Automaten komplett. Die Polizei nahm eine Anzeige auf und sicherte Spuren.
Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Harz unter der Telefonnummer 03941 / 674 293.

Eisplatte rutscht in den Gegenverkehr – eine Person leicht verletzt

Hasselfelde

Am 23.03.2020 gegen 11:00 Uhr verließ ein 49-jähriger Fahrer eines LKW mit Sattelauflieger ein Betriebsgelände in Hasselfelde. Aufgrund der winterlichen Temperaturen im Oberharz kommt es zurzeit noch stellenweise zu Frost. Dadurch sind nicht nur PKW-Scheiben zugefroren, sondern auch abgestandenes Wasser auf Planen vereist. Auf der B 81 in Richtung Blankenburg löste sich eine Eisplatte, die auf dem Sattelauflieger lag, und rutschte in den Gegenverkehr. Im Gegenverkehr befand sich ein 37-jähriger Mann mit seinem LKW. Die Eisplatte schlug in dessen Windschutzscheibe ein, die dadurch völlig zerstört wurde. Der Mann zog sich dabei leichte Schnittverletzungen an der Hand zu.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-hz@polizei.sachsen-anhalt.de