Halle (Saale) : Kriminalitäts- und Verkehrslage

Polizeirevier Halle (Saale)

unter Alkoholeinfluss gefahren

Polizeibeamte des Polizeirevieres Halle (Saale) kontrollierten am heutigen Morgen, gegen 00:15 Uhr, im Bereich Wörmlitzer Straße in Halle (Saale) einen Fahrradfahrer. Der 50-jährige Fahrradfahrer zeigte im Vorfeld der Kontrolle eine sehr unsichere Fahrweise und während der Kontrolle selber gegenüber den Polizeibeamten deutliche Anzeichen eines Alkoholkonsums. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von 1,73 ‰. Nach einer erfolgten Blutprobenentnahme wurde dem Radfahrer die Weiterfahrt untersagt.

Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sachbeschädigung an PKW

Unbekannte Täter beschädigten im Zeitraum vom 30.06.2022 bis 01.07.2022, gegen 08:20 Uhr, einen im Bereich Friedrichstraße in Halle (Saale) abgestellten PKW VW. Im Bereich der Fahrer-/Beifahrerseite und Motorhaube zerkratzten die unbekannten Täter den Lack des PKW. Der entstandene Schaden kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht beziffert werden.

Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einbruch in PKW

Am heuteigen Morgen wurde dem hiesigen Polizeirevier der Einbruch in einem im Bereich Netzweg in Halle (Saale) abgestellten PKW Citroen angezeigt. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen schlugen die unbekannten Täter eine Scheibe des PKW ein und entwendeten einen im Fahrzeug abgestellten Karton. Der entstandene Schaden kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht beziffert werden. Am Tatort wurden Spuren gesichert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei rät

Unabhängig vom berichteten Sachverhalt empfiehlt die Polizei, Wertgegenstände nie sichtbar in Fahrzeugen liegen zu lassen! Weiterhin sollten das Fahrzeug betreffende Dokumente (Fahrzeugschein und insbesondere Fahrzeugbrief) nie dauerhaft im Fahrzeug deponiert werden!

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Halle (Saale)

 

An der Fliederwegkaserne 17

06130 Halle

 

Tel: (0345) 224-2204

Mail: presse.prev-hal@polizei.sachsen-anhalt.de