Halle (Saale) : Kriminalitäts- und Verkehrslage

Polizeirevier Halle (Saale)

Verkehrsunfälle

Halle (Saale) – Ein PKW kam heute gegen 14:20 Uhr im Böllberger Weg aus unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Haltestelle. Glassplitter verteilten sich auf der Straße, welche später durch eine Kehrmaschine gereinigt wurde. Der 61-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Das Kabel einer beschädigten Laterne wurde gesichert. Der Böllberger Weg musste zeitweilig gesperrt werden und war nach zwei Stunden wieder frei befahrbar.

 

Mehrere Unfälle, bei welchen Radfahrende verletzt wurden, ereigneten sich am Montag im Stadtgebiet.

Am Vormittag gegen 09:15 Uhr stürzte ein Radler in der Adolfstraße ohne Beteiligung eines anderen Fahrzeugführers.

Am Nachmittag gegen 14:30 Uhr fuhr ein Radler in der Weststraße gegen einen Pfeiler, wodurch er verletzt wurde.

Ein Radler zeigte an, dass er bei einem Unfall kurz nach Mittag im Bereich Schülershof in Richtung Marktplatz verletzt wurde. Der beteiligte dunkle PKW verließ unerlaubt den Unfallort. Hinweise zu dem Fahrzeug nimmt das Polizeirevier Halle (Saale) unter Tel. (0345) 224 2000 entgegen.

 

Sachbeschädigung

Halle (Saale) – Am Sonntagabend wurden Beschädigungen an mehreren PKW festgestellt. Acht Fahrzeuge, die im Bereich Ibsenweg, Hameler Straße und Passendorfer Straße parkten, wurden durch Unbekannte an Front oder Heckscheiben demoliert.

 

Auseinandersetzung

Halle (Saale) – Im Bereich der Neustädter Passage kam es am Sonntagabend gegen 19:00 Uhr zu einer Auseinandersetzung, an der drei Männer und eine Frau beteiligt waren. Ein 21-jähriger wurde verletzt und deswegen ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Die Polizei nahm mehrere Anzeigen auf wegen Beleidigung und Körperverletzungen.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Halle (Saale)

 

An der Fliederwegkaserne 17

06130 Halle

 

Tel: (0345) 224-2204

Mail: presse.prev-hal@polizei.sachsen-anhalt.de