Kriminalitäts- und Verkehrslage / Zeugenaufrufe 24.01.2022, Halle (Saale) – 004/2022

Polizeirevier Halle (Saale)
Halle (Saale)

Zeugenaufruf nach Sachbeschädigungen an PKW‘s

In den heutigen Morgenstunden, im Zeitraum 06:00 Uhr bis 06:15 Uhr, beschädigte im Bereich Rathenauplatz / Willy-Lohmann-Straße / Robert-Blum-Straße / Ludwig-Wucherer-Straße in Halle (Saale) ein unbekannter männlicher Täter dort abgestellte PKW’s. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen trat der unbekannte Täter gegen die Außenspiegel (Fußwegseite) von mindestens 19 in dem aufgeführten Bereich abgestellten PKW’s und brach die Außenspiegel dadurch ab.

Über den entstandenen Schaden kann zum jetzigen Zeitpunkt keine Auskunft gegeben werden.

Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen kann der unbekannte Täter wie folgt beschrieben werden:

männlich
circa 180 cm
Bekleidung: Oberteil mit Beschriftung an Armen und Brust, rote Schuhe
Die Polizei sucht nach Personen die die Tat beobachtet haben oder die Angaben zu dem unbekannten Täter machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

 

Zeugenaufruf nach Einbruch in Autohaus

Im Zeitraum von Samstag den 22.01.2022, gegen 13:00 Uhr bis heute Morgen, gegen 06:30 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Autohaus im Bereich Selkestraße in Halle (Saale) ein und entwendeten 16 Radsätze für PKW der Marke Volvo. Nach Angaben des geschädigten Autohauses entstand ein Schaden im unteren fünfstelligen Eurobereich. Die hiesige Polizei geht davon aus, dass die unbekannten Täter zum Abtransport des Diebesgutes ein Fahrzeug nutzten. Durch die Kriminaltechnik wurden Spuren gesichert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei sucht nach Personen die die Tat beobachtet haben, denen Geräusche oder ein Fahrzeug im Tatzeitraum / im Bereich des Tatortes aufgefallen sind, die Angaben zu den unbekannten Tätern machen können oder die Angaben zum Verbleib der entwendeten Radsätze machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

 

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Am Montag den 10.01.2022 ereignete sich gegen 07:10 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich Bernburger Straße / Mühlweg in Halle (Saale) ein Verkehrsunfall. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen überquerte ein 4-jähriges Kind fahrradfahrend vorschriftsmäßig die Straße. Ein/Eine mit einem PKW abbiegender/abbiegende unbekannter Fahrzeugführer / unbekannte Fahrzeugführerin missachtete den Vorrang des radfahrenden Kindes, stieß mit diesem zusammen und setzte die Fahrt ohne Hilfeleistung gegenüber dem Kind fort. Das 4-jährige Kind zog sich durch den Zusammenstoß Verletzungen zu. Nach jetzigem Stand der Verkehrsunfallermittlungen wurde der unfallverursachende PKW wie folgt beschrieben:

PKW Fiat vermutlich Typ Punto (bis Baujahr 2005)
Farbe: blau
Gibt es Personen die Angaben zu dem angeführten PKW machen können?

Gibt es Zeugen welche den Unfall beobachtet haben und sich noch nicht bei der Polizei gemeldet haben?

Gibt es Personen die Angaben zu dem/der Fahrzeugführer/-führerin machen können?

Weiterhin wurde durch Zeugenaussagen bekannt, dass nach dem Verkehrsunfall ein bis jetzt unbekannter Radfahrer dem Unfallverursacher nachgefahren ist und diesen auf den Verkehrsunfall angesprochen hat.

Die Ermittler der hiesigen Polizei bitten den Radfahrer sich als Zeuge bei der Polizei zu melden.

Gibt es Personen die Angaben zu dem bis jetzt unbekannten Radfahrer (Zeuge) machen können?

 

Telefonische Hinweise hierzu nimmt das Polizeirevier Halle (Saale) unter der Rufnummer 0345/224 2000 entgegen.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Halle (Saale)

 

An der Fliederwegkaserne 17

06130 Halle

 

Tel: (0345) 224-2204

Mail: presse.prev-hal@polizei.sachsen-anhalt.de