Brand in einem Mehrfamilienhaus in Köthen 23.11.2021, Dessau-Roßlau – 150 / 2021

Polizeiinspektion Dessau-Roßlau
(Landkreis Anhalt-Bitterfeld)

Am 22.11.2021 kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Straße „Neustädter Platz“ in Köthen.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet dort gegen 13:40 Uhr der Dachstuhl des Wohnhauses in Brand. Bei Eintreffen der Feuerwehr- und Rettungskräfte wurden insgesamt 14 Personen evakuiert. Sie wurden in einer Notunterkunft untergebracht. Eine Person musste kurzzeitig aufgrund eines Schockzustandes ambulant behandelt werden. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Durch den Brand wurden die beiden angrenzenden Häuser ebenfalls erheblich beschädigt. Alle drei Häuser sind derzeit unbewohnbar. Der Gebäudeschaden wurde durch die Feuerwehr auf ca. 500.000 € geschätzt.

Am Löscheinsatz waren insgesamt 71 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren mit 16 Fahrzeugen beteiligt.

Der Brandort wurde beschlagnahmt und eine Brandursachenermittlung eingeleitet. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

 

Robin Schönherr
Pressesprecher

Impressum:
Polizeiinspektion Dessau-Roßlau
Pressestelle
Kühnauer Str. 161
06846 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 6000-201
Fax: (0340) 6000-300
Mail: presse.pi-de@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemittei