Polizeimeldung Geldautomat angegriffen/ Zeugenaufruf 01.09.2021, Halle (Saale) – 170/ 2021

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Heute gegen 04.30 Uhr kam es in Halle (Saale), Große Steinstraße, dort im Vorraum einer Bankfiliale, zu einem Aufbruch eines dortigen Geldautomaten. Den ersten Erkenntnissen zufolge gelangten zwei noch unbekannte Täter in das Innere des Automaten und entwendeten mehrere Geldkassetten. Ein Zeuge bemerke zwei Täter, die fluchtartig den Tatort verließen. Aus dem Geldautomaten wurde Bargeld in bislang noch unbekannter Höhe entwendet. Zwei der Geldkassetten wurden im Tatortnahbereich aufgefunden. Die im Geldautomaten befindlichen Farbpatronen lösten aus. Die Farbe verteilte sich im weitläufigen Bereich vor und in der Bank.

Die Ermittlungen hierzu werden direkt in einem dafür zuständigen Fachkommissariat der Polizeiinspektion Halle (Saale) geführt. Der Tatort wurde unverzüglich abgesperrt. Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung blieb erfolglos. Zudem hat eine sehr umfangreiche kriminaltechnische Spurensuche und Spurensicherung stattgefunden.

Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern bzw. zu möglichen Farbanhaftungen an der Kleidung oder an den Tätern selbst machen können, werden gebeten, sich telefonisch in der Polizeiinspektion Halle (Saale) unter 0345 224 1291 zu melden.

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Pressestelle

 

Merseburger Straße 06

06110 Halle (Saale)

 

Tel: (0345) 224 1204

Fax: (0345) 224 111 1088

E-Mail: presse.pi-hal@polizei.sachsen-anhalt.de