Polizeimeldungen Kriminalitätslage 24.07.2021, Halle (Saale) – 146/2021

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Halle (Saale)

In der Rudolf-Breitscheid-Straße ist es gestern gegen 20:50 Uhr zu einer Körperverletzung gekommen. Dort hatten sich zunächst mehrere Afrikaner verbal auseinandergesetzt. In der Folge warf einer der Beteiligten mit Steinen und Flaschen in Richtung zweier anderer Männer. Dann wurden die beiden Männer (27) von ihm mit Glasscherben verletzt. Der Tatverdächtige, welcher einem der Geschädigten namentlich bekannt ist, entfernte sich in unbekannte Richtung. Die beiden Betroffenen wurden leicht verletzt. Den Einen brachte man zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

 

Saalkreis

Auf der Bundesautobahn 14, zwischen Trotha und Tornau, in Fahrtrichtung Dresden, kam es gestern Abend gegen 23:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit sechs verletzten Personen. Hier war ein VW Kleinbus, aufgrund eines Reifenschadens, von der Fahrbahn abgekommen, gegen die Mittelschutzplanke gefahren, überschlug sich fortfolgend und kam in einem Straßengraben zum Stehen. Die Fahrerin des Autos (19) sowie fünf Insassen/- innen (20-24) wurden verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am VW entstanden mehrere tausend Euro Sachschäden. Im Zuge der Unfallaufnahme kam es für etwa 1 Stunde zu Vollsperrung der Autobahn in Richtung Dresden.

 

Heute früh gegen 01:55 Uhr verunfallte ein 28-jähriger Mann mit seinem PKW. Das Auto war von der K 2163 aus Richtung Albersroda gekommen. Dessen Fahrzeugführer hatte offenbar die Einmündung zur B 180 übersehen, so dass das Auto von der Fahrbahn abkam, mehrere Bäume tuschierte und schließlich zwischen zwei Bäumen stecken blieb. Am PKW entstanden mehrere tausend Euro Sachschäden. Außerdem wurde der Begleiter des Mannes leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme kam heraus, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss gefahren war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest warf einen Wert von über 1,3 Promille aus. Gegen den Mann wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

 

Burgenlandkreis

Gestern Abend gegen 19:15 Uhr brannte es am Markt in Weißenfels in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus. Die herbeigerufene Feuerwehr löschte den Brand. Durch das Feuer entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Pressestelle

 

Merseburger Straße 06

06110 Halle (Saale)

 

Tel: (0345) 224 1204

Fax: (0345) 224 111 1088

E-Mail: presse.pi-hal@polizei.sachsen-anhalt.de