Polizeimeldungen Kriminalitäts- und Verkehrslage -Zeugenaufruf 12.03.2021, Halle – 071/ 2021

Polizeimeldungen Polizeirevier Halle (Saale)

Zeugenaufruf nach Diebstahl einer Rüttelplatte

Am Mittwoch den 03.03.2021 entwendete unbekannte Täter in der Zeit zwischen 13:30 Uhr und 15:00 Uhr eine auf einem LKW gelagerte Vibrationsplatte. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen wurde der LKW Iveco Kipper durch Mitarbeiter einer halleschen Straßenbaufirma im Bereich Andersenstraße (östliche Zufahrt zum Parkplatz EKZ Eselsmühle) abgestellt. Auf der LKW Ladefläche war nachfolgend abgebildete Vibrations-/Rüttelplatte (Vibrationsplatte BOMAG BP 10/35 Farbe Gelb/Schwarz mit Wassertank) abgestellt.

Nachfolgend wurden durch die Mitarbeiter in Sichtweite des LKW Reparaturarbeiten im Bereich des Fußweges auf Seite der Magistrale durchgeführt. Die unbekannten Täter nutzten die Abwesenheit der Mitarbeiter aus und entwendeten von der Ladefläche des LKW die betreffende Rüttelplatte.

Die ermittelnden Kriminalbeamten des Polizeirevieres Halle (Saale) gehen davon aus, dass die unbekannten Täter zum Abtransport der Vibrationsplatte ein Fahrzeug nutzten. Der entstandene Schaden wird mit circa 1.700 € beziffert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei sucht nach Personen die die Tat beobachtet haben, denen ein Fahrzeug im Tatzeitraum / im Bereich des Tatortes aufgefallen sind, die Angaben zum Verbleib der entwendeten Vibrationsplatte oder die Angaben zu den unbekannten Tätern machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

Einbruch in Aufenthaltsraum

In den gestrigen späten Abendstunden wurde ein 33-jähriger Mann durch einen Halleschen Sicherheitsdienst im Bereich der Trakehner Straße in Halle (Saale) festgestellt und bis zum Eintreffen der hiesigen Polizei festgehalten. Während der nachfolgenden Durchsuchung wurde bei dem 33-Jährigen Einbruchswerkzeug, eine Schreckschusswaffe und ein Messer aufgefunden und sichergestellt. Nach weiteren Ermittlungen im Bereich der Trakehner Straße wurde eine aufgebrochene leerstehende Wohnung festgestellt. Die dort gesicherten Spuren konnten dem Mann ohne festen Wohnsitz eindeutig zugeordnet werden. Anschließend wurde dieser durch die Polizei vorläufig festgenommen und zur Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen zum Polizeirevier Halle (Saale) verbracht.

Über die Staatsanwaltschaft Halle (Saale) wurden beim zuständigen Amtsgericht Halle (Saale) ein Haftbefehl beantragt. Welcher am heutigen Tag durch den zuständigen Richter am Amtsgerichtes Halle außer Kraft gesetzt wurde. Anschließend wurde die vorläufige Festnahme des 33-jähri durch die Polizei aufgehoben.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Gegen 09:35 Uhr ereignete sich im Bereich Berliner Straße in Halle (Saale) ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Personenkraftwagens und eines Radfahrers. Die beteiligte Radfahrerin zog sich Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

 

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Halle (Saale)

 

An der Fliederwegkaserne 17

06130 Halle

 

Tel: (0345) 224-2204

Mail: presse.prev-hal@polizei.sachsen-anhalt.de