Polizeimeldungen Kriminalitäts-​ und Verkehrsunfallgeschehen 26.11.2020, Dessau-​Roßlau – 284 / 2020

Polizeirevier Dessau-​Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Portemonnaie entwendet

Am 25.11.2020 im Zeitraum 14:45 Uhr bis 15:15 Uhr befand sich eine 80-​jährige Dessauerin in einem Einkaufsmarkt in der Wolfgangstraße. Unbekannte Täter entwendeten aus ihrer Handtasche heraus ein Portemonnaie. Im Portemonnaie befanden sich persönliche Dokumente sowie Bargeld.

 

Geräteschuppen aufgebrochen

Im Zeitraum 25.11.2020 18:15 Uhr bis 26.11.2020 08:50 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Kleingartenanlage in der Reichardtstraße ein.

Dort öffneten sie gewaltsam drei Geräteschuppen und entwendeten Gartengeräte. Der Schaden beläuft sich auf ca. 300,-€.

 

Verkehrsgeschehen

Wildunfall

Am 26.11.2020 gegen 06:45 Uhr kam es auf der Landstraße 63 zu einem Wildunfall.

Die 61-​jährige Fahrerin eines PKW Honda befährt die Landstraße aus Richtung Aken kommend, in Richtung Dessau. Dabei erfasst sie ein die Fahrbahn querendes Wildschwein. Das Tier konnte an der Unfallstelle nicht aufgefunden werden, am PKW entstand Sachschaden.

Impressum:

 

Polizeirevier Dessau-​Roßlau

Zentrale Aufgaben

Wolfgangstr. 25

06844 Dessau-​Roßlau

 

Tel: (0340) 2503-​302

Fax: (0340) 2503-​210

Mail:za.prev-​de@polizei.sachsen-​anhalt.de