Polizeimeldungen Verkehrs-​ und Kriminalitätslage 25.11.2020, Dessau-​Roßlau – 283 / 2020

Polizeirevier Dessau-​Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Fahrrad entwendet

Am 24.11.2020 im Zeitraum 14:15 Uhr bis 15:45 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein Herren-​Trekkingrad. Das Rad stand gesichert vor einem Ärztehaus in der Heidestraße.

 

Kennzeichentafel entwendet

Im Zeitraum 24.11.2020 15:00 Uhr bis 25.11.2020 09:15 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel eines PKW Opel. Das Fahrzeug stand vor dem Wohnhaus des Geschädigten im Siedlerweg des Stadtteil Roßlau.

Verkehrsgeschehen

Laterne beschädigt

Am 25.11.2020 gegen 01:40 Uhr kam es im Stadtteil Roßlau zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Der 33-​jährige Fahrer eines PKW Audi befährt die Berliner Straße in Richtung Lukoer Straße. Auf Höhe des Einmündungsbereiches Rotdornweg kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab und stößt in der weiteren Folge gegen eine Laterne. Während der Unfallaufnahme konnte bei dem Fahrzeugführer Atemalkohol festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,75 Promille. Die sich daraufhin erforderlich machende Blutprobenentnahme wurde in einem Krankenhaus durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt, die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Sachschaden am PKW beläuft sich auf ca. 5.000,-€. Der Sachschaden an der Straßenlaterne konnte noch nicht beziffert werden, da diese vermutlich komplett ausgetauscht werden muss.

 

Wildunfall

Am 25.11.2020 gegen 05:30 Uhr kam es im Ortsteil Kochstedt zu einem Wildunfall.

Der 60-​jährige Fahrer eines PKW Seat befährt die Kochstedter Kreisstraße in Richtung Dessau. Dabei erfasst er ein die Fahrbahn querendes Reh. Am PKW entstand Sachschaden, das Tier konnte nicht aufgefunden werden.

 

Aufgefahren

Am 25.11.2020 gegen 07:30 Uhr kam es in der Antoinettenstraße zu einem Auffahrunfall.

Die 47-​jährige Fahrerin eines PKW Ford befährt die Antoinettenstraße. An einen Fußgängerüberweg hält sie verkehrsbedingt an. Die nachfolgende 25-​jährige Fahrerin eines PKW VW fährt auf. An beiden PKW entstand Sachschaden.

 

Vorrang missachtet

Am 25.11.2020 gegen 10:30 Uhr kam es auf der Heidestraße zu einem Verkehrsunfall.

Der 76-​jährige Fahrer eines PKW VW verlässt die Parkplatzausfahrt eines Supermarktes und missachtet den Vorrang des im Fließverkehr befindlichen 56-​jährigen Fahrer eines PKW Peugeot. Dieser befährt die Heidestraße aus Richtung Franzstraße kommend, in Richtung Ackerstraße. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000,-€.

Impressum:

 

Polizeirevier Dessau-​Roßlau

 

Zentrale Aufgaben

 

Wolfgangstr. 25

06844 Dessau-​Roßlau

 

Tel: (0340) 2503-​302

Fax: (0340) 2503-​210

 

Mail:za.prev-​de@polizei.sachsen-​anhalt.de