Polizeimeldungen 23.11.2020, Halle – 319/2020 Polizeirevier Halle (Saale)

Polizeirevier Halle (Saale)

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Im Bereich der Brachwitzer Straße ereignete sich gegen 08:20 Uhr ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Kleintransporters und eines LKW. Beide Insassen des Kleintransporters zogen sich schwere Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. Durch den Zentralen Verkehrs-​ und Autobahndienst der Polizeiinspektion Halle (Saale) wurden die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Diese dauern zum jetzigen Zeitpunkt an.

Gegen 10:14 Uhr ereignete sich im Bereich An der Magistrale, Kreuzungsbereich Schwimmhalle, in Halle (Saale) ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Kleintransporters und einer Straßenbahn. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen missachtete der Fahrer des Kleintransporters das Wendeverbot in diesem Bereich und kollidierte mit einer vorfahrtsberechtigten Straßenbahn. Der Unfallbeteiligte Fahrer des Kleintransporters wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Berufsfeuerwehr Halle (Saale), unter Einsartz von Technik, befreit werden. Nach Bergung des Fahrers wurde Dieser zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. Über den genauen Verletzungsgrad liegt zurzeit keine Erkenntniss vor. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen, welche zum jetzigen Zeitpunkt andauern. Im Rahmen der Unfallaufnahme und medizinischen Erstversorgung kam es zur einseitigen Fahrbahnsperrrung. Es kam zu starken Einschränkungen im Fahrzeug-​ und Straßenbahnverkehr.

Auspuffanlage ausgebaut und entwendet

Unbekannte Täter drangen im Zeitraum vom 20.11.2020 bis zum 23.11.2020 auf das Gelände einer Werkstatt in der Grimmstraße in Halle (Saale) ein. Hier demontierten die Täter eine komplette Auspuffanlage an einem dort abgestellten Kleintransporter Mercedes Sprinter und entwendeten diese. Durch die Kriminaltechnik wurden Spuren gesichert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Halle (Saale)

 

An der Fliederwegkaserne 17

06130 Halle

 

Tel: (0345) 224-​2204

Mail: presse.prev-​hal@polizei.sachsen-​anhalt.de