Polizeimeldung 06.11.2020, Halle – 303/2020 Polizeirevier Halle (Saale)

Polizeirevier Halle (Saale)
Polizeirevier Halle (Saale)

Körperliche Auseinandersetzung

In der Raffineriestraße kam es gestern gegen 19:20 Uhr auf Höhe des Alten Thüringer Bahnhofs zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Zuvor sprach der 37 Jahre alte Geschädigte eine Personengruppe auf die von ihnen ausgehende Lautstärke an. Die Tätergruppierung griff den 37-​Jährigen daraufhin, auch unter Zuhilfenahme von Gegenständen, unvermittelt an. Anschließend entfernten sich die Männer in einem dunklen Transporter in Richtung Riebeckplatz. Der Geschädigte erlitt eine Kopfplatzwunde und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Landfriedensbruchs im besonders schweren Fall sowie gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die unbekannten Täter sollen ca. 20 – 30 Jahre alt und osteuropäischen Phänotyps gewesen sein.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Halle (Saale)

 

An der Fliederwegkaserne 17

06130 Halle

 

Tel: (0345) 224-​2204

Mail: presse.prev-​hal@polizei.sachsen-​anhalt.de