Polizeimeldungen 20.10.2020, Halle – 288 / 2020 Polizeirevier Halle (Saale)

Polizeirevier Halle (Saale)

Täter bei versuchten Fahrraddiebstahl gestellt

Gestern Nachmittag, gegen 15:02 Uhr, bemerkten Mieter eines Mehrfamilienhauses im Bereich der Ludwig-​Wucherer-Straße in Halle (Saale), wie im Innenhof eine männliche Person versuchte ein dort abgestelltes Fahrrad zu entwenden. Der unbekannte männliche Täter versuchte, nachdem er durch die Anwohner entdeckt wurde, auf die Straße zu flüchten. Durch einen Mieter des Hauses konnte der Mann noch im Bereich des Hinterhofes gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlung wurde bei dem 30-​jährigen tatverdächtigen aus Halle (Saale) das Tatmittel und im mitgeführten Rucksack, weiteres Einbruchswerkzeug aufgefunden und sichergestellt. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Zeugenaufruf nach Einbruch in Elektrofirma

In der Nacht vom 19.10.2020 zum 20.10.2020 drangen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Elektro-​Firma im Bereich der Berliner Straße, Höhe des unbeschrankten Bahnüberganges, in Halle (Saale) ein. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen wurde die Tür zum Firmengebäude aufgebrochen und Räumlichkeiten durchsucht. Die Täter entwendeten hieraus Bargeld und ein spezielles Kabelmessgerät. Der entstandene Schaden kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden. Am Tatort wurden Spuren gesichert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei sucht nach Personen die die Tat beobachtet haben, denen ein Fahrzeug im Tatzeitraum / im Bereich des Tatortes aufgefallen ist oder die Angaben zu den unbekannten Tätern machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Halle (Saale)

 

An der Fliederwegkaserne 17

06130 Halle

 

Tel: (0345) 224-​2204

Mail: presse.prev-​hal@polizei.sachsen-​anhalt.de