Polizeirevier Halle – Pressemitteilung Nr.: 127/2020 Halle, den 20. Mai 2020

Polizeimeldungen aus der Stadt Halle (Saale), 20.05.2020

Drogen in Wohnung und Gartenanlage aufgefunden

Kriminalbeamte des Polizeirevieres Halle (Saale) vollstreckten am Montag den 18.05.2020, einen durch das Amtsgericht Halle (Saale) erlassenen Durchsuchungsbeschluss gegen einen 19-jährigen Hallenser. Während der Durchsuchung der Wohnung des 19-Jährigen im Bereich Falkenweg in Halle (Saale) konnten unter anderem v

erschiedene Betäubungsmittel wie Cannabis, Pilze und Ecstasy sowie

Bargeld und mehrere Gegenstände die unter das Waffengesetz fallen aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Der 19-jährige Wohnungsinhaber wurde vorläufig festgenommen und mehrere Ermittlungsverfahren gegen diesen eingeleitet.

Über die Staatsanwaltschaft Halle (Saale) wurde beim zuständigen Amtsgericht Halle (Saale) ein Haftbefehl beantragt.

Am Dienstag den 19.05.2020 kamen Kriminalbeamten des Polizeirevieres Halle (Saale), im Rahmen eines Ermittlungsverfahren, in einem Mehrfamilienhaus im Bereich Albert-Schweitzer-Straße in Halle (Saale) und in einer Gartenparzelle im Bereich Mispelweg in Halle (Saale) zum Einsatz. Bei der Durchsuchung der Wohnung und der Gartenlaube eines 51-jährigen Hallensers konnten unter anderem:

Marihuana

eine Indooraufzuchtanlage mit 32 Cannabispflanzen

aufgefunden und beschlagnahmt werden. Die Cannabispflanzen standen kurz vor der Erntemöglichkeit. Die Ermittler gehen hier von einer Ernteertragsmenge im oberen dreistelligen Grammbereich aus.

Der 51-jährige Hallenser wurde ebenfalls vorläufig festgenommen und ein Ermittlungsverfahren gegen diesen eingeleitet.

Über die Staatsanwaltschaft Halle (Saale) wurde hier ebenfalls beim zuständigen Amtsgericht Halle (Saale) ein Haftbefehl beantragt.

ohne Führerschein gefahren

Polizeibeamte des Polizeirevieres Halle (Saale) kontrollierten heute in den frühen Morgenstunden, gegen 00:51 Uhr, im Bereich Zollrain in Halle (Saale) einen PKW Audi. Der 27-jährige Fahrzeugführer konnte den Polizeibeamten keinen Führerschein vorweisen. Nach amtlicher Überprüfung wurde bekannt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Dem Audi-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen. Während der Verkehrskontrolle wurde bei dem Fahrer weiterhin noch Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Gegen den 27-jährigen Audi-Fahrer wurde ebenfalls noch ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Halle (Saale)
An der Fliederwegkaserne 17
06130 Halle
Tel: (0345) 224-2204
Mail: presse.prev-hal@polizei.sachsen-anhalt.de