Polizeirevier Halle – Pressemitteilung Nr.: 077/2020 Halle, den 24. März 2020

Polizeimeldungen aus der Stadt Halle (Saale), 24.03.2020

Einbruch in PKW

Unbekannte Täter brachen einen im Bereich der Beesener Straße in Halle (Saale) abgestellten PKW Seat auf. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein und drangen im Anschluss in den Innenraum ein. Hier durchwühlten die Täter das Fahrzeug. Da der Eigentümer/Nutzer des PKW nicht informiert werden konnte, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angabe zum Diebesgut und zur Schadenshöhe gemacht werden. Der PKW wurde auf dem Gelände einer halleschen Abschleppfirma hinterstellt, da sich dieser nicht anders sichern ließ. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einbruch

Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Montag zu Dienstag, verschiedene Lagerräume und eine Werkstatt im Bereich der Gartenanlage „Angersdorfer Teiche“ in Halle (Saale) auf. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen entwendeten die Täter eine Bosch Kettensäge, einen Bolzenschneider und mehrere Flaschen Bier. Über den entstandenen Schaden kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Auskunft gegeben werden. Weiterhin versuchten die Täter die Tür, einer in der Nähe befindlichen Kneipe, aufzubrechen. Die Täter scheiterten hier an der verbauten Sicherungstechnik. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Kriminaltechnik hat verschiedene Spuren gesichert.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Halle (Saale)
An der Fliederwegkaserne 17
06130 Halle
Tel: (0345) 224-2204
Mail: presse.prev-hal@polizei.sachsen-anhalt.de