Polizeirevier Halle – Pressemitteilung Nr.: 073/2020 Halle, den 19. März 2020

Polizeimeldungen aus der Stadt Halle (Saale), 19.03.2020

Gegen 10:24 Uhr kamen heute Polizei und Feuerwehr im Bereich der Weißenfelser Straße in Halle (Saale) zum Einsatz. Hier wurde durch Bewohner eines dortigen Mehrfamilienhauses ein Wohnungsbrand in der 5. Etage gemeldet. Durch die eingesetzte Feuerwehr der Stadt Halle (Saale) wurde der Brand gelöscht. In der betreffenden Wohnung hielt sich zum Brandzeitpunkt keine Person auf. Es kamen keine Personen zu schaden. Durch den Brand wurden weitere Wohnungen beschädigt. Zum entstandenen Sachschaden kann zum jetzigen Zeitpunkt keine Auskunft gegeben werden. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

07:32 Uhr ereignete sich im Bereich Merseburger Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Radfahrer. Der Radfahrer zog sich Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. Zur Unfallursache liegen zum jetzigen Zeitpunkt keine Erkenntnisse vor. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Halle (Saale)
An der Fliederwegkaserne 17
06130 Halle
Tel: (0345) 224-2204
Mail: presse.prev-hal@polizei.sachsen-anhalt.de