Polizeirevier Halle – Pressemitteilung Nr.: 058/2020 Halle, den 2. März 2020

Polizeimeldungen aus der Stadt Halle (Saale), 02.03.2020

Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung an geparkten Kfz

In der Nacht vom 29.02.2020 zum 01.03.2020 beschädigten unbekannte Täter im Bereich der Forsterstraße, der Halberstädter Straße und der Wilhelm-Külz-Straße in Halle (Saale) 26 Fahrzeuge, welche in diesem Bereich abgestellt waren. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei sucht nach Personen die die Tat beobachtet haben, denen Geräusche im Tatzeitraum / im Bereich des Tatortes aufgefallen sind oder die Angaben zu den unbekannten Tätern machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

Unter Alkoholeinfluss gefahren

Polizeibeamte des Polizeirevieres Halle (Saale) kontrollierten am heutigen Morgen, gegen 00:09 Uhr, den Fahrer eines PKW Ford im Bereich Zollrain in Halle (Saale). Der 25-jährige Fahrer versuchte sich der Kontrolle zunächst durch Flucht fußläufig zu entziehen, konnte aber durch kurze Nacheile gestellt und anschließend kontrolliert werden. Der 25-Jährige zeigte gegenüber den Polizeibeamten deutliche Anzeichen eines Alkoholkonsums. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von 2,04 ‰. Nach einer erfolgten Blutprobenentnahme wurde dem 25-Jährigen die Weiterfahrt untersagt.

Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Halle (Saale)
An der Fliederwegkaserne 17
06130 Halle
Tel: (0345) 224-2204
Mail: presse.prev-hal@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 2. März 2020 — 21:56