Dessau-Roßlau: Brandereignis mit verletzten Personen

Polizeiinspektion Dessau-Roßlau
(Landkreis Wittenberg)

Am 29.05.2022 kam es gegen 16:15 Uhr im Landkreis Wittenberg, Lutherstadt Wittenberg, Teucheler Weg, in der dortigen Obdachlosenunterkunft aus bisher nicht geklärter Ursache zum Brandausbruch.

Ein 64-jähriger Geschädigter konnte das Mehrfamilienhaus selbständig verlassen. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren, welche mit insgesamt 49 Kameraden vor Ort waren, wurden insgesamt zwei Personen mittels Drehleiter aus dem Brandobjekt gerettet. Zwei Frauen im Alter von 40 und 56 Jahren wurden leichtverletzt und mit Verdacht einer Rauchgasintoxikation vor Ort behandelt. Die insgesamt sieben verbliebenen Bewohner kamen in benachbarten Wohnungen unter.

Der vorläufig geschätzte Schaden wird mit ca. 120.000 € beziffert.

Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache dauern an.

Doreen Wendland
Pressesprecherin

Impressum:
Polizeiinspektion Dessau-Roßlau
Pressestelle
Kühnauer Str. 161
06846 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 6000-201
Fax: (0340) 6000-300
Mail: presse.pi-de@polizei.sachsen-anhalt.de