Dessau-Roßlau: Berichtszeitraum 21.02. – 22.02.2022

Polizeirevier Dessau-Roßlau

 

Kriminalitätsgeschehen

Türschlösser beschädigt

Am 21.02.2022 im Zeitraum 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr haben unbekannte Täter, in einem Mehrfamilienhaus in der Alexandrastraße, zwei Türschlösser der Wohnungs- und Nachbarstür mittels Kleber beschädigt und unbrauchbar gemacht. Ein Öffnen der Türen war mittels Wohnungsschlüssel nicht mehr möglich.

 

Fahrradteile entwendet

Am 21.02.2022 im Zeitraum 07:00 Uhr bis 16:10 Uhr entwendeten unbekannte Täter mehrere eines Fahrrades. Das Rad stand gesichert auf der Rückfront des Bahnhofes im Stadtteil Roßlau.

 

Verkehrsunfallgeschehen

 

Aufgefahren

Am 21.02.2022 gegen 13:30 Uhr kam es in der Hünefeldstraße zu einem Verkehrsunfall.

Der 48-jährige Fahrer eines PKW Audi befährt die Hünefeldstraße mit der Absicht nach rechts auf die Alte Landebahn abzubiegen. Im Einmündungsbereich musste er verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende 53-jährige Fahrerin eines PKW Skoda fährt auf. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.000,-€.

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de