Dessau-Roßlau: Berichtszeitraum vom 15.02.2022 bis 16.02.2022

Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Einbruch in Firma

In der Nacht vom 14. Februar 2022 bis 15. Februar 2022 verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in ein Firmengelände in der Polysiusstraße in Dessau-Roßlau. Es wurden unter anderem Maschinen und Werkzeug entwendet. Durch die Kriminalpolizei wurde vor Ort die Spurensicherung übernommen. Die Ermittlungen wurden eingeleitet. Der Gesamtschaden wurde auf über 50.000 Euro geschätzt.

Sachbeschädigung

Am 15. Februar 2022 gegen 06:30 Uhr wurde festgestellt, dass in der vergangenen Nacht an einer Kindertagesstätte in der Südstraße die Mauer beschädigt wurde. Der oder die Täter/-innen brachten mehre Schriftzüge mit schwarzer Farbe auf die Wand auf. Der Schaden wurde auf 300 Euro geschätzt.

 

Verkehrsunfallgeschehen

Aufgefahren

Am 15. Februar 2022 gegen 09:20 Uhr kam es im Stadtteil Roßlau zu einem Verkehrsunfall.

Die 53-jährige Fahrerin eines PKW Renault befuhr die Dessauer Straße. Im Kreuzungsbereich zur Magdeburger Straße musste sie verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 58-jährige Fahrer eines PKW Volkswagen fuhr auf. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug circa 3.500 Euro.

Sachschaden beim Einparken

Am 15. Februar 2022 gegen 10:30 Uhr kam es in der Karlstraße zu einem Verkehrsunfall.

Der 91-jährige Fahrer eines PKW Volkswagen beschädigte beim Einparken, den stehenden PKW Volkswagen einer 45-jährigen Fahrzeughalterin. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug circa 6.000 Euro.

 

Geschwindigkeitskontrolle

In der Zeit von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr führten Polizeibeamte am 15. Februar 2022 eine Geschwindigkeitskontrolle in der Roßlauer Allee in Richtung Bahnhof durch. Dabei wurden insgesamt sechs Verstöße gegen die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h festgestellt. Der höchste gemessene Wert betrug 75 km/h. Die Ordnungswidrigkeiten wurden entsprechend geahndet.

 

 

 

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de