Dessau-Roßlau: Berichtszeitraum vom 14.02.2022 bis 15.02.2022

Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Fahrrad gestohlen

In der Willy-Lohmann-Straße stellte am 14. Februar 2022 gegen 13:30 ein Bewohner sein Fahrrad in einem Fahrradständer vor einem Mehrfamilienhaus angeschlossen ab. Er sicherte es mit einem Schloss. Als er es gegen 14:30 Uhr wieder nutzen wollte, stellte er den Diebstahl durch Unbekannt ab. Der Schaden wurde mit circa 650 Euro angegeben.

Geldbörse gestohlen

Am 14. Februar 2022 gegen 18:00 Uhr befand sich ein 72-jähriger Dessauer an einem Leergutautomaten einer Verkaufseinrichtung in der Kavalierstraße. Er stellte seinen Einkaufskorb mit einem Stoffbeutel hinter sich ab. In einem unaufmerksamen Moment wurde durch Unbekannt die Geldbörse aus dem Stoffbeutel entwendet. Im Portmonee befanden sich Bargeld und diverse Kundenkarten.

Hinweis der Polizei:

Legen Sie Ihre Geldbörsen nicht in Einkaufstaschen, Einkaufskorb oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah.

Hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden (selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht an Stuhllehnen und stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab.

 

 

Verkehrsunfallgeschehen

Aufgefahren

Am 14. Februar 2022 gegen 14:00 Uhr kam es im Ortsteil Rodleben zu einem Verkehrsunfall.

Die 38-jährige Fahrerin eines PKW Volkswagen stand mit ihrem Fahrzeug an der geschlossenen Schranke des Bahnüberganges Rodleben in Fahrtrichtung Roßlau. In der weiteren Folge soll der nachfolgende 42-jährige Fahrer eines PKW Daimler aufgefahren sein. Der Sachschaden betrug circa 150 Euro.

Sachschaden auf Parkplatz

Am 14. Februar 2022 gegen 12:45 Uhr kam es auf einem Parkplatz in der Weststraße zu einem Verkehrsunfall.

Der 65-jährige Fahrer eines PKW Ford fuhr rückwärts aus einer Parklücke heraus. Er touchierte dabei den hinter ihm parkenden PKW Volkwswagen eines 80-jährigen Fahrzeughalters. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug circa 1.150 Euro.

 

 

 

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de