Dessau-Roßlau: Berichtszeitraum 29.01. – 31.01.2022

Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

PKWs beschädigt

Im Zeitraum 29.01.2022 17:30 Uhr bis 30.01.2022 09:00 Uhr wurden mehrere PKW im Bereich Dessau Süd beschädigt.

In der Linzer Straße wurde der Außenspiegel der Fahrertür eines PKW Jaguar beschädigt. In der Heidestraße in Höhe der Haus-Nr. 188 wurde der Außenspiegel eines PKW Skoda beschädigt. Der Außenspiegel eines PKW BMW wurde im Querweg zerstört und ebenfalls ein Außenspiegel wurde von einem PKW Audi im Mittelring beschädigt. Der durch die unbekannten Täter verursachte Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

 

Angelruten entwendet

Aus einer Kleingartenanlage im Eichenweg entwendeten unbekannte Täter drei Angelruten aus einem Abstellraum. Der Schaden beläuft sich auf ca. 80,-€. Als Tatzeitraum wurde der 30.01.2022 00:00 bis 10:00 Uhr angegeben.

 

Automat stark beschädigt

Am 30.01.2022 im Zeitraum 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr beschädigten unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten in der Königendorfer Straße. Vermutlich mittels Sprengmittel wurde der Automat teilweise geöffnet. Geld oder Zigarettenschachteln konnten die unbekannten Täter nicht erlangen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht angegeben werden.

Katalysator entwendet

Im Zeitraum 29.01.2022 20:00 Uhr bis 30.01.2022 07:45 Uhr entwendeten unbekannte Täter den Katalysator eines PKW Opel. Das Fahrzeug stand parkend am Fahrbahnrand der Mitschurinstraße. Der Schadenssumme beläuft sich auf ca. 400,-€.

 

In der Oechelhaeuserstraße wurde im Zeitraum 29.01.2022 11:00 Uhr bis 30.01.2022 12:30 Uhr der Katalysator eines parkenden PKW BMW entwendet. Die Schadenssumme lag zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht vor.

 

 

Verkehrsunfallgeschehen

Aufgefahren

Am 30.01.2022 gegen 10:30 Uhr kam es auf der Oranienbaumer Chaussee zu einem Auffahrunfall.

Der 48-jährige Fahrer eines PKW Mercedes befährt die Oranienbaumer Chaussee aus Richtung Zentrum kommend, in Richtung Oranienbaum. In Höhe des Einmündungsbereiches zur Sollnitzer Allee musste er verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende 24-jährige Fahrerin eines PKW Audi fährt auf. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 5.000,-€.

 

Windböe

Im Stadtteil Roßlau kam es am 30.01.2022 gen 15:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall.

Die 59-jährige Fahrzeugführerin eines PKW VW parkte ihr Fahrzeug in der Wiesenstraße. Beim Öffnen der Fahrertür drückte eine Windböe die Tür weiter auf, so dass diese gegen den parkenden PKW Skoda eines 49-jährigen Fahrzeughalters stieß Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 110,-€.

 

Sachschaden

Am 29.01.2022 gegen 08:00 Uhr kam es im Ortsteil Kleinkühnau zu einem Verkehrsunfall.

Die 57-jährige Fahrerin eines PKW VW fährt rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt in der Mosigkauer Straße. Dabei stößt sie gegen den parkenden PKW Skoda eines 19-jährigen Fahrzeugführer. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000,-€.

Wildunfall

Auf der Bundesstraße 187 kam es am 29.01.2022 gegen 00:55 Uhr zu einem Wildunfall.

Der 39-jährige Fahrer eines PKW Peugeot befährt die B187 aus Richtung Coswig kommend, in Richtung Roßlau. Dabei erfasst er ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier verendet an der Unfallstelle, am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,-€.

 

Fahrstreifen gewechselt

Am 31.01.2022 gegen 07:00 Uhr kam es auf der Ludwigshafener Straße zu einem Verkehrsunfall.

Der 50-jährige Fahrer eines LKW Daimler befuhr die Ludwigshafener Straße aus Richtung Oranienbaumer Chaussee kommend, in Richtung Helmut-Kohl-Straße. Dabei wechselt er vom linken in den rechten Fahrstreifen und kollidiert dabei mit dem im rechten Fahrstreifen befindlichen 22-jährigen Fahrer eines PKW Chevrolet. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000,-€.

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de