Berichtszeitraum vom 26.12.2021 bis 27.12.2021 27.12.2021, Dessau-Roßlau – 308 / 2021

Kriminalitätsgeschehen

Sachbeschädigungen

Am 26. Dezember 2021 kam es gegen 15:30 Uhr zu einer Sachbeschädigung in der Damaschkestraße. Zurzeit noch unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu einem Grundstück. Dort beschädigten sie eine Fensterscheibe eines Gebäudes. Weiterhin zerstörten sie alle Scheiben eines PKW Trabant. Der Gesamtschaden wurde auf 1.200 Euro geschätzt.

 

Ebenfalls am 26. Dezember 2021 wurde eine Beschädigung an einer Scheibe eines Restaurants in der Zerbster Straße festgestellt. Unbekannte Täter zerstörten vermutlich mit einem Eisbrocken eine Scheibe oberhalb der Eingangstür. Der Schaden wurde mit circa 300 Euro beziffert.

 

Brand

Am 27. Dezember 2021 gegen 09:00 Uhr kam es zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Radegaster Straße. Die Wohnung befand sich im Erdgeschoss. Die 85-jährige Bewohnerin und der 62-jährige Bewohner wurde von der Feuerwehr aus der Wohnung geborgen. Diese ist zurzeit nicht mehr bewohnbar. Mehrere Mieter, darunter auch Kinder, mussten wegen der starken Rauchgasentwicklung ebenfalls evakuiert beziehungsweise medizinisch versorgt werden. Eine genaue Anzahl war zum Zeitpunkt der Berichtserstattung nicht bekannt. Nach bisherigem Kenntnisstand beträgt der Sachschaden circa 250.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden eingeleitet.

 

 

Verkehrsunfallgeschehen

Zusammenstoß beim Einparken

In der Marienstraße wollte am 26. Dezember 2021 gegen 18:45 Uhr die 32-jährige Fahrerin eines PKW Volkswagen in eine Parklücke fahren. Dabei kollidierte sie mit einem abgeparkten PKW Volkswagen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 800 Euro.

 

 

 

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de