Berichtszeitraum vom 13.12.2021 bis 14.12.2021 14.12.2021, Dessau-Roßlau – 296 / 2021

Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Diebstahl von Weihnachtsbäumen

Aus einem umzäunten Gelände in der Ernst-Zindel-Straße entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum vom 11. Dezember 2021 gegen 19:00 Uhr bis 13. Dezember 2021 gegen 08:30 Uhr 15 bis 20 Weihnachtsbäume. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 500 Euro.

 

Diebstahl einer Handtasche

Am 13. Dezember 2021 gegen 13:30 Uhr nahm eine 79-jährige Dessauerin eine Mahlzeit in einer Backwarenfiliale in der Kavalierstraße ein. Dabei stellte sie ihre Handtasche ab. Als sie wieder an sich nehmen wollte, stellte sie den Diebstahl der Tasche durch unbekannte Täter fest. In der Tasche befanden sich unter anderem der Personalausweis, Schlüssel und Bargeld. Eine genaue Schadenshöhe konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung nicht angegeben werden.

 

Hinweise der Polizei

hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden (selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht an Stuhllehnen und stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab
tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper
tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm

 

Verkehrsunfallgeschehen

Aufgefahren

Am 13. Dezember 2021 gegen 06:05 Uhr kam es in der Albrechtstraße zu einem Auffahrunfall.

Der 54-jährige Fahrer eines PKW Skoda befuhr die Albrechtstraße aus Richtung Roßlau mit der Absicht, nach rechts in die Roßlauer Allee abzubiegen. Im Kreuzungsbereich musste er verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende 64-jährige Fahrerin eines PKW Skoda fuhr auf. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug circa 7.500 Euro.

 

Auffahrunfall

Am 13. Dezember 2021 gegen 08:50 Uhr kam es in der Askanischen Straße zu einem Auffahrunfall.

Der 63-jährige Fahrer eines PKW Opel befuhr die Askanische Straße aus Richtung Ludwigshafener Straße in Richtung Willy-Lohmann-Straße. In Höhe des Kreuzungsbereich Kavalierstraße musste er verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 35-jährige Fahrer eines PKW Nissan fuhr auf. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug circa 1.000 Euro.

 

Zu spät gebremst

Am 13. Dezember 2021 gegen 15:15 Uhr kam es in der Mauerstraße zu einem Auffahrunfall.

Die 37-jährige Fahrerin eines PKW VW befuhr die Mauerstraße aus Richtung August-Bebel-Platz in Richtung Friedhofstraße. Im Einmündungsbereich musste sie verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 59-jährige Fahrer eines PKW Ford fuhr auf. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden belief sich auf circa 4.000 Euro. Der PKW Ford musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

 

 

 

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de