Berichtszeitraum 09.12.2021 bis 10.12.2021 10.12.2021, Dessau-Roßlau – 293/2021

Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Einbruch in Praxis

Im Zeitraum vom 08. Dezember 2021, 19:00 Uhr bis 09. Dezember 2021, 07:00 Uhr wurde in eine Praxis in der Kreuzbergstraße eingebrochen.

Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt in die Praxisräume. Hier wurden Türen und Schränke aufgebrochen und Bargeld in Höhe von etwa 250 EUR entwendet. Der Sachschaden wurde auf etwa 500 EUR geschätzt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Beschädigung von Weihnachtsdekoration

Am 09. Dezember 2021 wurden Polizeibeamte des Polizeireviers Dessau-Roßlau in den Dessauer Ortsteil Kochstedt gerufen.

Ein 36-jähriger Dessauer teilte vor Ort mit, dass seine Weihnachtsdekoration im Vorgarten beschädigt wurde. Unbekannte Täter haben mehrere aufblasbare Weihnachtsfiguren zerstört und die dazugehörigen Stromleitungen durchtrennt. Der Schaden wurde mit etwa 200 EUR angegeben. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.

 

Verkehrsunfallgeschehen

Lkw gegen Pkw

Am 09. Dezember 2021 kam es gegen 13:15 Uhr im Dessauer Ortsteil Mildensee zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Ein 53-jähriger Fahrer eines Pkw Mercedes hielt in der Sollnitzer Allee an einer Ampelkreuzung. Er hatte die Absicht, nach links in die Oranienbaumer Chaussee zu fahren und ordnete sich auf der rechten Linksabbiegespur ein. Ein 62-jähriger Fahrer einer Sattelzugmaschine befand sich auf gleicher Höhe in der linken Linksabbiegespur. Nachdem beide in die Oranienbaumer Chaussee abbogen, kam es zum seitlichen Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 11.000 EUR.

 

Auffahrunfall

Am 09. Dezember 2021 kam es gegen 07:45 Uhr auf der Bundesstraße 184 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Ein 59-jähriger Fahrer eines Pkw Skoda befuhr die B184 in Richtung Anschlussstelle Dessau-Süd. An der Ampelkreuzung in Richtung Lingenau musste ein vorausfahrender 54-jähriger Fahrer eines Pkw Nissan verkehrsbedingt bremsen. Der Skoda-Fahrer kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 2.000 EUR.

 

Wildunfall

Am 09. Dezember 2021 kam es gegen 07:50 Uhr in der Wolfener Chaussee zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Eine 33-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda befuhr die Wolfener Chaussee in Richtung Dessau. Ein Rehwild kreuzte von rechts nach links die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Der Schaden am Fahrzeug wird auf etwa 300 EUR geschätzt.

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de