09.12.2021, Dessau-Roßlau – 155 / 2021 Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst der PI Dessau-Roßlau

Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst der PI Dessau-Roßlau

Verkehrsgeschehen

– Geschwindigkeitskontrolle –

(Landkreis Wittenberg)

Am Mittwoch wurde auf der BAB 9 zwischen den Anschlussstellen Vockerode und Dessau-Ost eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Es wurden 3700 Fahrzeuge gemessen. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h wurden 62 Verstöße festgestellt.

Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 195 km/h.

 

– Geschwindigkeitskontrolle –

(Landkreis Wittenberg)

Am Mittwoch wurde auf der B187 zwischen Roßlau und Coswig eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Es wurden 286 Fahrzeuge gemessen. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h wurden 3 Verstöße festgestellt.

Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 91 km/h.

 

– Geschwindigkeitskontrolle –

(Landkreis Anhalt-Bitterfeld)

Am Mittwoch wurde auf der B184 in der Ortslage Schora eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Es wurden 397 Fahrzeuge gemessen. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurden 37 Verstöße festgestellt.

Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 95 km/h.

 

– fehlende Aufzeichnungen-

(Landkreis Wittenberg)

Am Mittwochmittag wurde auf der BAB 9 bei Coswig ein Kleintransporter Fiat festgestellt und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer keinerlei Aufzeichnungen über die Einhaltung der Sozialvorschriften mit sich führte. Gegen den 23-jährigen Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Kriminalitätslage

– Diebstahl aus Lkw –

(Landkreis Anhalt-Bitterfeld)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde ein Sattelzug auf dem Parkplatz Köckern-West der BAB 9 in Richtung München angegriffen.

Unbekannte Täter beschädigten die Plane des Aufliegers um sich Sicht zur Ladung zu verschaffen. Anschließend gelangten sie durch die Tür des Aufliegers ins Innere und entwendeten drei Kartons Damenschuhe. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 500,- €.