03.12.2021, Dessau-Roßlau – 287/2021 Polizeirevier Dessau-Roßlau

  • Polizeirevier Dessau-Roßlau

 

Verkehrsgeschehen

Aufgefahren

Am 02.12.2021 gegen 16:00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 185 zu einem Auffahrunfall.

Die 26-jährige Fahrerin eines PKW Opel befährt die Oranienbaumer Chaussee in Richtung Zentrum. In Höhe des Kreuzungsbereich Alte Mildenseer Straße musste sie verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 58-jährige Fahrer eines PKW VW fährt auf. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 550,-€.

 

Radfahrer leicht verletzt

Am 02.12.2021 gegen 14:00 Uhr kam es in der Kavalierstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde.

Der 38-jährige Fahrer eines PKW Citroen parkte sein Fahrzeug in der Kavalierstraße in Höhe einer Pizzeria. Beim Öffnen der Fahrertür achtet er nicht auf den 81-jährigen Radfahrer und kollidiert mit diesem. Der auf den Radweg befindliche Radfahrer kommt dadurch zu Fall und verletzt sich leicht. Zum Zweck der weiteren medizinischen Versorgung musste er in ein Krankenhaus gebracht werden.

 

Fahrstreifen gewechselt

Am 02.12.2021 gegen 09:45 Uhr kam es in der Friedrichstraße zu einem Verkehrsunfall.

Die 62-jährige Fahrer eines PKW VW befährt die Friedrichstraße aus Richtung Willy-Lohmann-Straße kommend, in Richtung Antoinettenstraße. In Höhe des Kreuzungsbereich Fritz-Hesse-Straße wechselt sie vom rechten in den linken Fahrstreifen. Dabei stößt sie mit dem in der linken Abbiegespur stehenden 57-jährigen Fahrer eines PKW Audi zusammen. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 4.000,-€.

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de