Berichtszeitraum vom 19.11. bis 20.11.2021 22.11.2021, Dessau-Roßlau – 143 / 2021

Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst der PI Dessau-Roßlau

Verkehrsgeschehen

– Geschwindigkeitskontrolle –

(Landkreis Anhalt-Bitterfeld)

Am Freitag wurde auf der L 134 zwischen Quellendorf und Kochstedt eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Es wurden 232 Fahrzeuge gemessen. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h wurden 2 Verstöße festgestellt.

Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 124 km/h.

 

– Verkehrsunfall mit Personenschaden –

(Landkreis Wittenberg)

Am 19.11.2021 um 12:35 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der BAB 9 in Richtung München zwischen den Anschlussstellen Klein Marzehns und Köselitz.

Ein 55-jähriger Fahrer eines Pkw Mercedes befuhr die linke Fahrspur und wich einem vorrausfahrenden Pkw Mercedes aus, welcher von der mittleren auf die linke Fahrspur wechselte. Beim Ausweichen nach links touchierte er die Mittelleitplanke und verlor in der Folge die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kollidierte mit einem auf der mittleren Fahrspur fahrenden Pkw VW. Beide Fahrzeuge kamen auf dem Standstreifen zum Stehen. Die beiden Fahrer verletzten sich leicht.

Durch herumfliegende Trümmerteile wurde ein dahinterfahrender Pkw Seat leicht beschädigt. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 23.000,- €.

 

– Verkehrsunfall mit Personenschaden –

(Landkreis Wittenberg)

Am 19.11.2021 um 12:40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der BAB 9 in Richtung München zwischen den Anschlussstellen Coswig und Vockerode.

Ein 34-jähriger Fahrer eines Pkw Ford befuhr die linke Fahrspur und kollidierte mit einem vorrausfahrenden Pkw Nissan, welcher von der mittleren auf die linke Fahrspur wechselte.

Der Fahrer des Pkw Ford wurde dabei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4.500,- €.

 

– Auffahrunfall –

(Landkreis Anhalt-Bitterfeld)

Am 19.11.2021 um 20:08 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der BAB 9 in Richtung München zwischen den Anschlussstellen Thurland und Wolfen.

Ein 43-jähriger Fahrer eines Kleintransporter Renault befuhr die rechte Fahrspur und musste verkehrsbedingt bremsen. Ein dahinterfahrender Pkw Opel fuhr in der Folge auf. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 7.000,- €. Verletzt wurde niemand.

 

– mangelhafte Ladungssicherung –

(Landkreis Wittenberg)

Am 19.11.2021 um 23:50 Uhr wurde ein Kleintransporter Fiat auf der BAB 9 in Richtung Berlin Höhe Anschlussstelle Coswig festgestellt.

Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass die Ladung ungesichert transportiert wurde. Die Weiterfahrt wurde bis zur ordnungsgemäßen Sicherung der Ladung untersagt. Gegen den 43-jährigen Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

– Alkohol am Steuer –

(Landkreis Anhalt-Bitterfeld)

Am 21.11.2021 um 03:00 Uhr wurde im Stadtgebiet Bitterfeld-Wolfen ein Pkw Opel festgestellt und kontrolliert. Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurde Atemalkohol beim Fahrer festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,7 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Gegen den 39-jährigen Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.