09.11.2021, Dessau-Roßlau – 266 / 2021 Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Am 08. November 2021 gegen 13:30 Uhr wurde in der Linzer Straße ein 61-jähriger Fahrer eines Pkw VW einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Der Fahrzeugführer fiel durch seine unsichere Fahrweise auf. Während der Kontrolle konnte starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von über zwei Promille. Die Blutprobenentnahme wurde angeordnet und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Weiterhin wurden Fahrzeugschlüssel und Führerschein des 61-jährigen sichergestellt.

 

Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss

Am 08. November 2021 gegen 20:45 Uhr befuhr ein 20-jähriger Fahrradfahrer in Schlängellinien und ohne Beleuchtung die Gliwicer Straße.

Bei der durchgeführten Verkehrskontrolle wurde die Fahrtüchtigkeit des Radfahrers überprüft. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von über zwei Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Verkehrsunfallgeschehen

Vorrang missachtet

Am 08.11.2021 gegen 19:00 Uhr kam es in der Ortslage Mildensee zu einem Verkehrsunfall.

Der 35-jährige Fahrer eines PKW Renault befährt den Parkplatz eines Einkaufcenters mit der Absicht nach links in die Straße Am Eichengarten aufzufahren. Dabei missachtet er den Vorrang des im Fließverkehr befindlichen 52-jährigen Fahrers eines PKW Opel. Dieser befährt Am Eichengarten aus Richtung Automobilclub kommend, in Richtung Sollnitzer Allee. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 7.000,-€.

 

Stoßfänger eingedellt

Am 08.11.2021 gegen 15:00 Uhr kam es in der Tempelhofer Straße zu einem Verkehrsunfall.

Der 74-jährige Fahrer eines PKW Skoda fährt rückwärts aus einem Grundstück heraus und stößt dabei gegen einen parkenden PKW Audi einer 47-jährigen Autonutzerin. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000,-€.

 

Übersehen

Am 08.11.2021 gegen 14:00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 185 zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Der 70-jährige Fahrer eines PKW BMW befährt die Bundesstraße 185 aus Richtung BAB 9 kommend, in Richtung Dessau. In Höhe der ehemaligen ADAC Einfahrt wechselt er vom rechten in den linken Fahrstreifen. Dabei kollidiert er mit der im linken Fahrstreifen befindlichen 54-jährigen Fahrerin eines PKW Audi. In der weiteren Folge schleudert der Audi gegen den im rechten Fahrstreifen befindlichen PKW Skoda einer 58-jährigen Fahrzeugführerin. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.500,-€.

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de