21.10.2021, Dessau-Roßlau – 250 / 2021 Polizeirevier Dessau-Roßlau

Verkehrsunfallgeschehen

Sachschaden beim Ausparken

Der 32-jährige Fahrer eines PKW Citroen wollte am 20. Oktober 2021 gegen 11:50 Uhr in der Lindenstraße im Ortsteil Alten rückwärts aus einer Parklücke fahren. Dabei kollidierte er mit einem abgeparkten PKW Renault. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden von insgesamt circa 150 Euro.

 

Gegen 17:40 Uhr wollte der 71-jährige Fahrer eines PKW Skoda auf einem Parkplatzgelände im Auenweg ausparken. Dabei übersah er einen Pfeiler hinter seinem Fahrzeug. Es entstand Sachschaden von circa 1.000 Euro.

 

Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Am 20. Oktober 2021 gegen 16:45 Uhr wollte eine 45-jährige Dessauerin mit ihrem PKW Opel die Argenteuiler Straße überqueren. Sie befuhr die Große Schaftrift. Bei der Überquerung kollidierte sie mit dem PKW BMW eines 43-jährigen Fahrzeugführers. Dieser befuhr die Argenteuiler Straße in Richtung Randstraße Alten. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 18.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden eingeleitet.

 

Wildunfall

Ein 68-jähriger Fahrer eines PKW Fiat befuhr am 21. Oktober 2021 gegen 07:00 Uhr die Landstraße von Retzau in Richtung Sollnitz. Plötzlich querte ein Wildschwein die Fahrbahn. Ein Zusammenstoß konnte der Fahrzeugführer nicht mehr verhindern. Das Wildschwein verendete am Unfallort. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

 

 

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de