Berichtszeitraum 21.09.2021 bis 22.09.2021 22.09.2021, Dessau-Roßlau – 226/2021

Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Beschädigung eines Kunstwerkes

In den Morgenstunden des 21. September 2021 warfen unbekannte Täter in der Kavalierstraße einen Bauzaun um. Am Bauzaun befanden sich Planen mit Kunstdrucken für die Gartenträume-Ausstellung. Durch das Umwerfen wurde der Bauzaun deformiert und es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 EUR.

 

Verkehrsgeschehen

Fahren unter Alkoholeinfluss

Am 22. September 2021 gegen 02:30 Uhr wurden Polizeibeamte des Polizeireviers Dessau-Roßlau auf einen Mercedes-Fahrer mit unsicherer Fahrweise auf der Bundesstraße 185 aufmerksam. Bei einer anschließenden Kontrolle konnte ein Atemalkoholwert von über 1,8 Promille festgestellt werden. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde dem Mercedes-Fahrer untersagt. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

 

Geschwindigkeitskontrollen

Am 21. September 2021 führten Polizeibeamte des Polizeireviers Dessau-Roßlau eine Geschwindigkeitskontrolle im Dessauer Stadtgebiet durch. Es wurde die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h in der Randstraße Alten in Richtung Argenteuiler Straße überprüft. Insgesamt wurden dabei fünf Verstoß festgestellt und entsprechend geahndet. Der höchste gemessene Wert lag bei 76 km/h.

 

Sachschaden beim Vorbeifahren

Am 21. September 2021 gegen 08:30 Uhr befuhr ein 52-jähriger Fahrer eines Iveco-Transporters die Ziebigker Straße in Richtung Zentrum. Dabei streifte er einen am Fahrbahnrand abgeparkten Mercedes-Transporter. Es kam zu Sachschäden an beiden Fahrzeugen von schätzungsweise 600 EUR.

 

Am 21. September 2021 gegen 09:00 Uhr kam es in der Magdeburger Straße in Roßlau zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Ein 34-jähriger Fahrer eines Lkw Mercedes hielt in der Magdeburger Straße bei Rot an einer Ampelkreuzung und hatte die Absicht nach rechts in den Triftweg einzubiegen.

Ein 71-jähriger Fahrer eines Pkw Dacia fuhr an dem haltenden Lkw-Fahrer vorbei, um bei Grün in Richtung Zentrum zu fahren. Dabei streifte er den stehenden Lkw. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt etwa 6.000 EUR geschätzt.

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de