Burgenlandkreis: Kriminalitäts- und Verkehrslage

Polizeirevier Burgenlandkreis
Burgenlandkreis

Fahrer unter Drogeneinfluss

Zeitz – Donnerstagnachmittag stoppte eine Streife in der August-Bebel-Straße einen PKW. Bei der Kontrolle wurde auch die Verkehrstüchtigkeit überprüft und so festgestellt, dass der Fahrer unter Einfluss von Amphetamin/Meth Amphetamin stand. Der 39jährige Mann gab daraufhin im Krankenhaus eine Blutprobe ab. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Verfahren eingeleitet.

Verwirrter hält Fahrzeuge an

Weißenfels, Langendorf – Mehrere Anrufe gingen heute Morgen bei der Polizei ein, da eine offenbar verwirrte Person in der Obergreißlauer Straße Fahrzeuge anhielt. Der 45jährige Mann trat auch teilweise aggressiv auf. So hatte er gegen die vordere Stoßstange eines Fahrzeugs getreten und eine Beschädigung der Plastikverkleidung verursacht. Da der Mann bereits 1,5 Stunden zuvor in ähnlicher Weise in Erscheinung trat, wurden medizinisches Fachpersonal angefordert, die den Mann nach Naumburg in ein Krankenhaus einwiesen.

Fehler beim Abbiegen fordert Verletzte

Weißenfels, Leißling – Beim Linksabbiegen in die Straße „Am Frauenholz“ schätzte ein Beteiligter Freitagmittag die Verkehrssituation falsch ein, so dass es zum Zusammenstoß mit einem bevorrechtigten PKW kam, der die B87 in Richtung Weißenfels befuhr. In diesem Fahrzeug befanden sich neben dem Fahrer drei Insassen. Durch die Kollision im Kreuzungsbereich wurde die Beifahrerin (26) schwer und zwei Kinder (6 und 1) leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Werkzeug entwendet

Weißenfels – Unbekannte drangen Am Eichberg gewaltsam über ein Fenster in ein Gartenhaus ein, das sich gerade im Umbau befindet. Die Einbrecher entwendeten verschiedenes Werkzeug im Wert von ca. 250 Euro. Zudem zerstörten sie zwei LED-Leuchten. Am Tatort konnten Spuren gesichert werden.

Graffiti

Naumburg – Letzte Nacht wurde die Außenmauer der Kirche in der Marienstraße besprüht. Mit roter Farbe wurden drei Graffitos u.a. die Worte „Leben statt Glauben“ aufgebracht.

Spirituosenvorrat gestohlen

Naumburg – Im Spechsart musste der Mieter eines Mehrfamilienhauses heute feststellen, dass aus seinem Keller der Spirituosenvorrat fehlte. Unbekannte hatten das Vorhängeschloss gewaltsam entfernt und sechs Flaschen der Marken „Wilthener Gebirgskräuter“ und „Nordhäuser“ gestohlen.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Burgenlandkreis

 

Langendorfer Straße 49

06667 Weißenfels

 

Tel: (03443) 282-205

Mail: za.prev-blk@polizei.sachsen-anhalt.de