Kriminalitäts- und Verkehrslage 19.10.2021, Weißenfels (Saale) – 213/2021 Polizeirevier Burgenlandkreis

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Naumburg – Zeugen vernahmen am Montagabend kurz nach 20 Uhr in der Schreberstraße einen dumpfen Knall. Als sie der Ursache nachgingen, fanden diese einen verunfallten Radfahrer bewusstlos auf der Fahrbahn liegen. Dieser war offensichtlich gegen ein geparktes Auto gefahren und hatte sich durch den Sturz erheblich verletzt. Der Radler kam mit schwersten Kopfverletzungen in ein Klinikum. Nach ersten Ermittlungen war der 24-jährige Radfahrer erheblich alkoholisiert.

 

Kontrolle

Zeitz – Weil eine PKW-Fahrerin am Montagabend die B 180 in Schlangenlinien befuhr und es fast zu Unfällen kam, riefen Zeugen die Polizei. Bei der Kontrolle wurde am Steuer eine sturzbetrunkene Fahrerin angetroffen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 3,27 Promille. Die 51-jährige Frau musste im Klinikum eine Blutprobe abgeben, der Führerschein wurde eingezogen.

 

Verkehrsunfall

Weißenfels – Am Montagabend fuhr PKW-Fahrer in der Gustav-Adolf-Straße in eine Parklücke und touchierte dabei einen anderen geparkten Wagen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Diebstahl

Weißenfels – Unbekannte Buntmettalldiebe haben in einem Garagenkomplex am Kugelberg von mehreren Garagen Teile der Dachentwässerung abgebaut und entwendet. Der Diebstahl der Aluminiumteile wurde am Dienstagmorgen angezeigt.

 

Verkehrsunfall

Weißenfels – In der Naumburger Straße ereignete sich am Dienstagvormittag ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Transporters hielt zur Lieferung von Waren am rechten Fahrbahnrand. Ein folgender PKW-Fahrer (83), welcher vorbeifahren wollte, krachte gegen das stehende Fahrzeug. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Senior nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Diese wurde ihm wegen mangelnder Fahreigung behördlich entzogen.

 

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Burgenlandkreis

 

Langendorfer Straße 49

06667 Weißenfels

 

Tel: (03443) 282-205

Mail: za.prev-blk@polizei.sachsen-anhalt.de