Polizeimeldungen Kriminalitäts- und Verkehrslage 01.08.2021, Halle (Saale) – 150 / 2021

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Burgenlandkreis / Mansfeld-Südharz

Polizeirevier Burgenlandkreis

 

PKW beschädigt / Mann bedroht

Weißenfels – Samstagnacht wurde die Polizei über eine aggressive Person im Bereich der Promenade informiert. Der Mann soll auf die Motorhaube eines Fahrzeugs geschlagen haben, was Beschädigungen in Form einer Delle verursachte. Auch sei ein weiteres, bislang unbekanntes Fahrzeug attackiert worden, welches davonfuhr. Im Bereich angetroffen wurde ein 44-Jähriger Tatverdächtiger. Ein Passant zeigte an, dass dieser aggressive Mann ihn verbal bedrohte. Strafrechtliche Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte

Zeitz – Die Polizei wurde am Freitagabend 22:16 Uhr über eine reglose Person im Bereich des Kreisverkehrs in der Wasservorstadt informiert. Auf die Ansprache von Polizisten reagierte der Mann aggressiv und folgte nicht der Aufforderung sich von der Straße zu entfernen. Er schlug einen Beamten, woraufhin ihm Handschellen angelegt wurden. Ein Drogentest war bei dem 20-Jährigen positiv, eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Der Zeitzer kam letztlich in eine medizinische Einrichtung.

 

Gefährlicher Eingriff in den Straßen- bzw. Bahnverkehr

Nebra – In der Nacht zum Samstag machten sich Unbekannte an der Schranke des Bahnübergangs in der Bahnhofstraße zu schaffen. Zwei Baken wurden so deponiert, dass sich eine Schranke nicht mehr senken konnte und dadurch ein Stahlseil beschädigt wurde. Am Samstagmorgen erfolgte eine Reparatur, sodass keine Gefahr besteht. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

 

Aufgebrochen

Zeitz – Am Samstagmorgen wurde bekannt, dass der SB-Staubsauger einer Tankstelle Am Herrmannschacht aufgehebelt wurde und wahrscheinlich Münzgeld entwendet wurde. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Ebenfalls am Samstagmorgen wurde angezeigt, dass der Automat einer SB-Autowäsche in der Leipziger Straße von Zeitz aufgebrochen worden ist. Den so erlangten Münzen in unbekannter Höhe steht ein angerichteter Sachschaden im vierstelligen Bereich gegenüber.

 

Tätliche Auseinandersetzung

Zeitz – Wegen einer Auseinandersetzung zwischen Personen in der Naumburger Straße wurde die Polizei am Sonntag gegen 02:43 Uhr dorthin gerufen. Eine Frau wollte schlichten und wurde dabei leicht verletzt, sie benötigte nach eigenem Bekunden keine medizinische Sofortversorgung. Ein Mann kam zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei nahm zwei Anzeigen auf.

 

Gestohlen

Weißenfels – Zwischen Freitag ca.18 Uhr und Samstag 16:40 Uhr ist ein Motorrad aus einem Garten in der Naumburger Straße gestohlen worden. Die Maschine vom Hersteller Suzuki in der Farbe Weiß war mit dem Lenkerschloss gesichert.

 

Geschlagen

Naumburg – Ein 18-Jähriger rief am Samstag gegen 01:14 Uhr die Polizei, weil er im Bereich der Hirschpassage aus einer Gruppe von drei Unbekannten geschlagen wurde. Der Geschädigte wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Die Polizei nahm strafrechtliche Ermittlungen auf.

 

Alkohol am Steuer

In Lossa kontrollierten Polizeibeamte am Freitagabend den Fahrzeugführer eines PKW und vernahmen Alkoholgeruch. Ein Test vor Ort zeigte 1,52 promille Atemalkohol. Der Führerschein des 49-Jährigen Mannes wurde sichergestellt und eine Blutprobenentnahme veranlasst.

 

Kontrolle

Weißenfels – In der Burgwerbener Straße kontrollierten Polizeibeamte am Sonntag gegen 02:48 Uhr einen Radfahrer, der ohne Beleuchtung auf dem Gehweg fuhr. Ein Atemalkoholtest ergab 1,94 Promille. Dem 38-Jährigen wurde eine Blutprobe in einem Krankenhaus abgenommen, eine Anzeige gefertigt und ihm die Weiterfahrt untersagt.

 

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Körperverletzungen

Eisleben – Am Samstag gegen 03:15 Uhr ist in der Karl-Fischer Straße ein junger Mann, der sich mit anderen hier aufhielt, aus einer Gruppe anderer heraus geschlagen und getreten worden. Medizinische Sofortversorgung benötigte der 19-Jährige nicht. Es wurde eine Anzeige aufgenommen. Ein anderer junger Mann zeigte an, dass er in der Karl-Fischer-Straße gegen 03:00 Uhr von einem Unbekannten zu Boden gestoßen wurde und dadurch verletzt wurde. Der 18-Jährige beabsichtigte sich selbst zum Arzt zu begeben.

 

Sachbeschädigung

Am Samstagmorgen wurde an einer Lokomotive in Benndorf ein Graffiti von mehreren Meter Länge entdeckt und die Sachbeschädigung angezeigt. Der Schaden wird im vierstelligen Bereich geschätzt.

 

Verkehrsunfälle

 

Sangerhausen – Am 31.07.2021 gegen 12:10Uhr bog die Fahrerin eines Wohnmobils kam in der Ernst-Thälmann-Straße etwas nach links von ihrer Fahrspur ab. Dabei kam beim Vorbeifahren zum Zusammenstoß mit einem PKW, der aus der E.-Thälmann-Straße links in die Mogkstraße einbiegen wollte und sich in der dortigen Abbiegespur befand. Es kam zum Zusammenstoß der jeweils linken Fahrzeugfronten. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von ca. 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

 

Eisleben – Auf der Bundesstraße 180 in Richtung Aschersleben ereignete sich am Samstag um 19:03 Uhr ein Verkehrsunfall nahe des Abzweigs Thälmannschacht. Ein PKW beabsichtigte ein Kleinkraftrad zu überholen und stieß mit einem anderen PKW seitlich zusammen, der sich bereits im Überholvorgang befand. An beiden PKW entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

 

In Hergisdorf kam am Samstag 06:10 Uhr ein Fahrzeugführer nach links von der Fahrbahn ab und geriet gegen das Tor eines Hauses, wodurch dieses, ein Fallrohr der Dachrinne und der PKW beschädigt wurden. Der 25-jährige Fahrzeugführer wurde leicht verletzt, benötigte aber keine sofortige medizinische Versorgung.

 

Wildunfälle

Allstedt – Einen Zusammenstoß mit einem Reh auf der Landstraße 219 bei Niederröblingen erlebte eine Autofahrerin am Samstag gegen 23:30 Uhr. Das Reh rannte davon. Am PKW entstand Sachschaden.

Sangerhausen – Auf der L230 bei Oberröblingen hatte am Samstag kurz vor Mitternacht auch ein anderer Fahrzeugführer eine Kollision mit einem querenden Reh. Am Fahrzeug entstand Sachschaden, das Wildtier flüchtete auch hier.

 

Kontrolle

Sangerhausen – In der Kyselhäuser Straße kontrollierten Polizeibeamte am Samstag gegen 16:30 Uhr den Fahrer eines E-Scooters. Da der Fahrer nervös und zittrig war, wurde ein Drogentest durchgeführt, der positiv war. Dem 32-Jährigen wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe abgenommen und eine Anzeige gefertigt.

 

Trotz Belehrung

Sangerhausen – Eine Frau rief am Freitag die Polizei, weil sie mit dem Rad in der Bahnhofstraße gegen 20:40 Uhr gestürzt sei und sich dabei verletzt habe. Die Beamten belehrten die Frau sich nicht selbst zu belasten. Ein Atemalkoholtest ergab 1,85 Promille Atemalkohol, was der 44-Jährigen eine Blutprobenentnahme und eine Anzeige einbrachte.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Pressestelle

 

Merseburger Straße 06

06110 Halle (Saale)

 

Tel: (0345) 224 1204

Fax: (0345) 224 111 1088

E-Mail: presse.pi-hal@polizei.sachsen-anhalt.de