Polizeimeldungen Burgenlandkreis und Landkreis Mansfeld-Südharz

Burgenlandkreis und Landkreis Mansfeld-Südharz

Burgenlandkreis

Verkehrsunfallgeschehen

Zwischen dem 06.02.2021 18.00 Uhr und dem 07.02.2021 08.00 Uhr gab es fünf Verkehrsunfälle mit einer leichtverletzten Person (Samstag gegen 18.50 Uhr L188 bei Röcken, PKW von Windböe erfasst, geriet in Straßengraben und überschlug sich). Beispielsweise auf der B180 erhebliche Schneeverwehungen, PKW blieben stecken bzw. fuhren sich fest. Auf der B88 (Mollschützer Berg) und L189 bei Lützen ebenfalls Behinderungen.

Verkehrsunfälle

06.02.2021; 14.05 Uhr; B87 zwischen Hassenhausen und Bad Kösen

Bei Fränkenau kam ein PKW in einer langgezogenen Rechtskurve auf glatter Straße ins Schleudern und von der Straße ab. Der Wagen überschlug sich dabei und kam auf einem Feld zum Stehen. Beide Insassen wurden leichtverletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

06.02.2021; 19.30 Uhr; Naumburg, Neidschützer Straße

Ein PKW geriet in einer Linkskurve kurz vor dem Abzweig Janisroda bei winterlichen Bedingungen ins Rutschen und stieß gegen eine Leitplanke. Es entstand leichter Sachschaden.

06.02.2021; 21.50 Uhr; Lützen OT Zorbau, B91 in Richtung Zeitz

Ein PKW wurde von einer starken Windböe erfasst, kam nach rechts in den Straßengraben ab und kippte auf die Seite. Personen wurden nicht verletzt, es entstand Sachschaden.

Diebstahl

Aus einem Sicherungskasten in der Kleingartenanlage in Zeitz, Dietrich-Bonhoeffer-Straße wurde die Elektronik entwendet. Der Diebstahl wurde Samstagmittag festgestellt.

 

Mansfeld-Südharz

Verkehrsunfallgeschehen

Zwischen dem 06.02.2021 18.00 Uhr und dem 07.02.2021 10.00 Uhr ereigneten sich es vier Verkehrsunfälle ohne verletzte Personen.

Verkehrsunfälle

06.02.2021; 14.20 Uhr; BAB38 Richtung Leipzig Höhe Rothenschirmbach

Ein PKW fuhr an der Anschlussstelle auf die A38 auf. Als er vom beschleunigungsstreifen auf die rechte Fahrspur wechselte, kollidierte er seitlich mit einem dort fahrenden PKW. Es entstand Sachschaden.

06.02.2021; 13.30 Uhr; Benndorf, Hauptstraße

Ausgangs einer Linkkurve verlor eine PKW-Fahrerin die Kontrolle über den wagen, dieser drehte sich mehrfach, kam von der Straße auf den Gehweg ab und stieß gegen einen Zaun. Es entstand Sachschaden von ca. 1.000,- Euro.

06.02.2021; 19.20 Uhr, Hettstedt, B180 in Richtung Quenstedt

An der Kreuzung Meisberg/Hettstedt hielt ein PKW bei roter Ampel an, ein nachfolgender PKW fuhr auf. Es entstand Sachschaden.

06.02.2021; 20.40 Uhr Hettstedt OT Walbeck, Adolph-Kolping-Straße

Aus Richtung Hettstedt kommend befuhr ein PKW die abschüssige Straße bei winterlichen Verhältnissen. Der Wagen geriet in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, stieß gegen die Leitplanke, drehte sich stieß und gegen die andere Leitplanke. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden.

06.02.2021; 21.35 Uhr; BAB38 Richtung Göttingen Höhe Rothenschirmbach

Beim Auffahren auf die Autobahn kollidierte ein PKW mit einem Fahrzeug. Es entstand Sachschaden.

06.02.2021; 22.50 Uhr; Sangerhausen, Schützenplatz

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes rutschte ein PKW in den Unterstand für Einkaufskörbe. Zwei Glasscheiben gingen zu Bruch und ein Mast wurde beschädigt. Auch am Fahrzeug entstand Sachschaden (ca. 1.000,-Euro).

Betrunken hinterm Steuer

Einen erheblich alkoholisierten PKW-Fahrer stellten Polizeibeamte Samstag gegen 23.10 Uhr auf der Chaussee im Bereich Wallhausen OT Hohlstedt fest. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Fahrzeugführer ergab 1,6 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Einbruchsversuch

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Samstag in ein Geschäft in Sangerhausen, Pfingstgrabenstraße einzubrechen, scheiterten jedoch. Es entstand Sachschaden.

Einbruch in Garten

Samstagvormittag wurde das Eindringen in einen Garten sowie die Laube festgestellt im Sangerhäuser Ortsteil Lengefeld festgestellt. Es wurde ein Zaun beschädigt und ein Fenster eingeschlagen. Zu Diebstahlshandlungen kam es nicht.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Pressestelle

 

Merseburger Straße 06

06110 Halle (Saale)

 

Tel: (0345) 224 1204

Fax: (0345) 224 111 1088

E-Mail: presse.pi-hal@polizei.sachsen-anhalt.de