Polizeimeldungen 28.11.2020, Weißenfels – PI 224/ 2020 Polizeirevier Burgenlandkreis

Polizeimeldungen Polizeirevier Burgenlandkreis

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Bereits in der Zeit von Donnerstagnacht, 23.00 Uhr bis Freitagfrüh, 07.00 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen PKW in Weißenfels, Nikolaistraße, ein. Aus dem Fahrzeug wurde hochwertige Elektronik entwendet. Zudem sind persönliche Gegenstände und Bargeld gestohlen worden. Es erfolgte eine umfangreiche Spurensuche und Spurensicherung. Die Kriminalpolizei hat bereits die Ermittlungen in dem Fall übernommen.

Mann stiehlt und hatte Drogen bei sich

Ein 30-​Jähriger hat Freitagnachmittag in einem Geschäft von Naumburg, Weißenfelser Straße, Waren im Wert von 3,49 € gestohlen. Da der Mann sich nicht ausweisen konnte, wurden Polizisten gerufen. Bei der nötigen Durchsuchung des Erwachsenen konnten Betäubungsmittel und mehrere Hundert Euro Bargeld gefunden werden. Die Drogen wurden anschließend beschlagnahmt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei in der Sache.

Radlerin hat Drogen dabei

In Zeitz, Baenschstraße, wurde eine 35-​jährige Radlerin aus Leipzig in der Freitagnacht angehalten und kontrolliert. Die Frau hatte Drogen dabei, welche beschlagnahmt wurden. Die Ermittlungen übernimmt die Kripo.

Mülltonne in Flammen

In Zeitz, August-​Bebel-Straße, geriet kurz vor Mitternacht zu Samstag eine Mülltonne in Brand. Das Feuer wurde durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht. Die 120-​Liter-Mülltonne wurde teilweise beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400,- €.

Autofahrer führte Drogen bei sich

In Weißenfels, Zorbauer Weg, wurde Freitagabend ein 32-​jähriger Autofahrer aus Halle (Saale) angehalten und kontrolliert, weil dessen Licht nicht ausreichend funktionstüchtig war. Bei der Kontrolle des Fahrers wurden Drogen und deren Zubehörteile aufgefunden und beschlagnahmt. Zudem wurde der Mann durch eine Staatsanwaltschaft aus einem anderen Bundesland gesucht. Dessen Daten wurden erhoben und weitergeleitet. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei gegen ihn.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Freitagnachmittag wurde auf der Bundesautobahn 9 in Fahrtrichtung München bei Krauschwitz ein 69-​jähriger Fahrer einer Sattelzugmaschine angehalten und kontrolliert. Der Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Weiterfahren durfte er nicht. Jetzt wird gegen ihn ermittelt.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Burgenlandkreis

 

Langendorfer Straße 49

06667 Weißenfels

 

Tel: (03443) 282-​205

Mail: za.prev-​blk@polizei.sachsen-​anhalt.de