02.10.2020, Weißenfels – 199/ 2020 Polizeirevier Burgenlandkreis

Polizeimeldungen Polizeirevier Burgenlandkreis

Illegale Hanfplantage

Meineweh, Quesnitz-​ Bereits am Montag wurde die Polizei über eine illegale Anpflanzung von Cannabis informiert. Die Beamten konnten in einem Maisfeld rund 450 Pflanzen mit Blütenständen feststellen, die zwischen den Mais gepflanzt worden waren. Es erfolgte die Sicherstellung. Nach der Dokumentation und Beweissicherung wurde die Vernichtung der Pflanzen in Auftrag gegeben. Die Ermittlungen werden wegen Unerlaubten Anbau von Betäubungsmitteln geführt (Bilder im Anhang).

Handy aus PKW gestohlen

Weißenfels – Einer Zeitungszustellerin wurde letzte Nacht aus dem Fahrzeug ihr Handy gestohlen. Der Dieb nutzte die Gelegenheit, als die Geschädigte Zeitungen einwarf und das Fahrzeug nicht verschlossen hatte. Ein Zeuge konnte einen Mann sehen, der vom Tatort weglief.

Betrug

Naumburg – Wegen Betruges suchte heute eine Seniorin das Revierkommissariat auf. Die Frau war einer Betrugsmasche am Telefon aufgesessen. Die Anrufer überredeten sie zurückliegend zur Einzahlung von Bargeldbeträgen, da dies eine gewinnbringende Investition in Bitcoin sei. In den Folgemonaten überwies sie mehrere Tausend Euro. Bisher kam es nicht zur Auszahlung des versprochenen Geldes.

 

Einbruch in Firma

Teuchern, Runthal-​ Letzte Nacht durchtrennten Unbekannte den Drahtzaun einer Firma und gelangten so auf das Gelände. Anschließend wurde ein Bürofenster gewaltsam geöffnet und u.a. ein Tresor aufgeflext und Bargeld entwendet. Kriminaltechniker kamen zur Spurensicherung zum Einsatz.

 

 

 

 

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Burgenlandkreis

 

Langendorfer Straße 49

06667 Weißenfels

 

Tel: (03443) 282-​205

Mail: za.prev-​blk@polizei.sachsen-​anhalt.de