Burgenlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 110/2020 Halle, den 29. Mai 2020

Ladendieb gestellt

Weißenfels- Ein Ladendieb wurde am Donnerstagnachmittag beim Diebstahl von Spirituosen in einem Discounter der Naumburger Straße auf frischer Tat gestellt. Der polizeibekannte Tatverdächtige, ohne festen Wohnsitz, wurde vorläufig festgenommen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Untersuchungshaft angeordnet

Weißenfels- Gegen den am Montagabend bei einer Verkehrskontrolle in der Tagewerbener Straße  flüchtig gewordenen PKW-Fahrer, welcher ohne Führerschein mit einem nicht zugelassenen Opel mit entwendeten Kennzeichen unterwegs war, wurde am Donnerstag vom Amtsgericht Untersuchungshaft angeordnet.

Bei der Durchsuchung des Autos war zahlreiches Diebesgut aufgefunden worden. Der 28-jährige Mann aus dem Burgenlandkreis wurde verhaftet und in eine JVA eingeliefert.

Diesel abgezapft

Naumburg, OT: Heiligenkreuz- Angezeigt wurde am Freitagmorgen ein Diebstahl von Kraftstoff. Unbekannte hatten an einer Baustelle nahe der B 88 einen Minibagger aufgebrochen und aus der Baumaschine den Diesel abgezapft.

Sachbeschädigung

Naumburg- Vom Besitzer eines PKW wurde am Morgen eine Sachbeschädigung an seinem Wagen angezeigt. Dieser hatte sein Auto am Donnerstag im Mertendorfer Weg abgestellt. Am heutigen Morgen stellte er eine Beschädigung an einer Tür fest. Offensichtlich wurde mit einem spitzen Gegenstand gegen diese geschlagen.

Tatverdächtige ermittelt

Zeitz- Nach einem Diebstahl  aus mehreren Gärten einer Gartenanlage „Am Krebsholz“  in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag, bei welchen die Täter teils erhebliche Schäden anrichteten, konnten zwei Tatverdächtige aus dem Burgenlandkreis, im Alter von 17 und 19 Jahren ermittelt werden. Sie waren in ihren Vernehmungen geständig.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Burgenlandkreis
Langendorfer Straße 49
06667 Weißenfels
Tel: (03443) 282-204/205/206
Fax:(03443) 282-210

Mail: za.prev-blk@polizei.sachsen-anhalt.de