Burgenlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 080/2020 Halle, den 15. April 2020

Polizeimeldungen aus dem Burgenlandkreis, 15.04.2020

PKW entwendet

Zeitz- Die Besitzerin eines PKW Suzuki hatte am Dienstag ihr Auto in der Forststraße geparkt. Als sie am Abend wieder zum Abstellort kam war der hellblaue Kleinwagen verschwunden. Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen.

Kontrolle

Weißenfels- Streifenbeamte kontrollierten letzte Nacht in der Beuditzstraße einen Radfahrer, welcher ohne Licht unterwegs war. Da dieser sich nicht ausweisen wollte wurde der Betroffene durchsucht. Im mitgeführten Rucksack konnte der Ausweis aufgefunden werden. Neben dem Dokument wurden zwei verbotene Polen-Böller und ein Tütchen mit einer kristallinen Substanz aufgefunden und beschlagnahmt.

Einbruch

Zeitz- Am Mittwochvormittag wurde bei der Polizei ein versuchter Einbruch in die Werkstatt eines Autohauses Am Herrmannschacht angezeigt. Unbekannte hatten letzte Nacht versucht das Tor gewaltsam zu öffnen und dabei Schaden an diesem verursacht. Der oder die Täter zogen ohne Beute davon.

Verkehrsunfall Sachschaden

Weißenfels, OT: Großkorbetha- Blechschaden entstand am Mittwochmittag bei einem Verkehrsunfall in der Lützener Straße. Eine Opel-Fahrerin rangierte ihren Wagen aus einer Parklücke und kollidierte hierbei mit einem anderen geparkten PKW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Burgenlandkreis
Langendorfer Straße 49
06667 Weißenfels
Tel: (03443) 282-204/205/206
Fax:(03443) 282-210

Mail: za.prev-blk@polizei.sachsen-anhalt.de